Alle Bewertungen

Filtern nach Sterne
Sortieren nach
  • vor

    / 5

...
Inhaltsverzeichnis
11 April, 2022

Beeinflusst Vitaminmangel durch Alkoholkonsum die Konzentration?

Wie stark sich ein Vitaminmangel durch Alkoholkonsum auf die eigene Konzentration auswirken kann, wollen wir heute zusammen erörtern.

Lasst uns gemeinsam anschauen, welche Auswirkungen ein chronischer Alkoholkonsum und ein damit oft einhergehender Vitaminmangel auf die menschliche Konzentration haben können. Denn die vielen fatalen Folgen, die Alkohol auf den menschlichen Körper haben kann, werden oftmals unterschätzt. Wir wollen Euch aufzeigen, wie schlimm der vermeintliche ?Genuss? wirklich ist und wie sehr wir uns damit schaden. Während wir dies tun, greifen wir zu leckeren und gesunden Alternativen, wie einem frisch gepressten Saft oder einen vitaminreichen Smoothie. Wer braucht schon Alkohol?

Die Konzentration des Menschen?

?kann durch viele negative Aspekte beeinflusst und verschlechtert werden. Doch dazu muss es eigentlich nicht kommen! Wir können unsere mentalen Fähigkeiten sehr leicht unterstützen und verbessern, indem wir auf die passenden Nahrungsmittel und Vitalstoffe zurückgreifen. Achte daher in jedem Fall auf eine ausgewogene sowie gesunde Ernährung, welche viele Vitamine, Mineralstoffe und auch Spurenelemente inkludiert. Auf diese Weise versorgst Du Deinen Körper mit all den Dingen, die er benötigt, um Dich zu schützen.

Doch manchmal klappt das alles nicht so ganz, wie man es sich vorgestellt hat. Keine Sorge! Es ist völlig verständlich, manchmal sind wir etwas gestresster und durchleben einige anstrengende Tage. Zu dieser Zeit lässt auch unsere Konzentration nach. Daher ist es wichtig, sein Gehirn stets zu trainieren und auch in stressigen Zeiten darauf zu achten, sich ausreichend Ruhephasen zu genehmigen. Wichtig ist, seinem Körper immer genügend Ruhe zu schenken. Insbesondere in diesen Regenerationsphasen können wir unseren Körper dann mit wichtigen Nährstoffen versorgen, damit er Schritt für Schritt langsam wieder seine Kraft und Energie auffüllen kann. Nur so können wir von einem guten Gedächtnis profitieren. Denn ein Vitaminmangel, sei er durch Stress oder doch Alkoholkonsum verursacht, hat negative Auswirkungen auf unsere Konzentration.

Wie steigere ich meine Konzentration?

Insbesondere zur heutigen Zeit kann es sich manchmal schwierig gestalten, den Fokus zu behalten. Wir lassen uns heutzutage nur zu leicht und sehr schnell ablenken. An jeder Ecke laufen wir letztendlich einer Reizüberflutung über den Weg. Diese wiederum sorgt dafür, dass wir uns ablenken lassen und nicht mehr wirklich konzentrieren können. Wie also schaffen wir es zur heutigen Zeit unsere Konzentration zu steigern und unser Gedächtnis zu unterstützen?

Wir können unseren Körper zum einen mit den wichtigen Vitaminen und Nährstoffen versorgen und zum anderen darauf achten, jeglichen Alkohol aus unserem Speiseplan zu streichen sowie auch unsere Zuckerzufuhr zu verringern. Denn insbesondere übermäßiger Konsum von Zucker und Alkohol kann dazu beitragen, die eigene Konzentration und auch die Leistung zu verschlechtern. Auch die sogenannte Reizüberflutung, von der wir soeben besprochen haben, sorgt im menschlichen Körper dafür, dass dieser seine gespeicherten Reserven und Energien schneller verbrauchen muss.

Wir möchten uns nun gemeinsam anschauen, welche Vitamine gut für die menschliche Konzentration sein können und welche im besten Fall sogar Deine Konzentration steigern können. Wie wir alle bereits wissen, benötigen wir viele verschiedene Vitalstoffe. Diese Vitalstoffe braucht unser Körper tagtäglich für wichtige Funktionen und Prozesse. Auch, wenn es um unsere Stoffwechselprozesse geht, werden verschiedene Nährstoffe benötigt. Wer chronisch unter Stress leidet oder emotional angeschlagen ist, benötigt in der Regel oftmals auch mehr Nährstoffe und Vitamine. Insbesondere die Mineralstoffe sind für die menschliche Konzentration und auch unser Gedächtnis sowie unsere kognitiven Leistungen relevant. Sie unterstützen die Prozesse in unserem Gehirn und gesamten Körper.

Wofür sind B-Vitamine gut?

Wir haben bereits mehrfach über sie gesprochen: die beliebten B-Vitamine. Sie unterstützen den Menschen in vielen verschiedenen Bereichen und bei unterschiedlichen Prozessen sowie Funktionen. Wenn wir uns das menschliche Gehirn anschauen, werden wir feststellen, dass dies ebenfalls den beliebten B-Komplex benötigt. Welche B-Vitamine sind dabei ganz besonders relevant? Eine gute Frage! Die Vitamine B6, B12 und auch Folat können dabei helfen, Müdigkeit vorzubeugen oder diese zu minimieren. Außerdem unterstützen Sie unsere psychische Leistung und können ebenso bei Konzentrationsschwierigkeiten helfen. Deine eigenen Leistungsfähigkeit kannst Du ebenfalls mit den passenden B-Vitaminen ankurbeln. Da wir gerade über Müdigkeit gesprochen haben, müssen wir natürlich auch das Vitamin C erwähnen. Dieses kann langanhaltender Müdigkeit ebenfalls entgegenwirken.

Um kognitive Störungen und andere Fehlfunktion in unserem Gehirn von vornherein zu vermeiden, können wir auf die passenden Vitamine und Nährstoffe zurückgreifen. Dabei spielen insbesondere die B-Vitamine, die wir soeben gelernt haben, eine große Rolle. Doch wann benötige ich noch mehr Vitamine als herkömmlich?

Gerade bei Menschen, die viel Alkohol konsumieren, sind die passenden Vitamine wichtig. Denn ein Vitaminmangel wird oftmals durch erhöhten Alkoholkonsum hervorgerufen und verschlechtert zugleich auch die Konzentration des jeweiligen Menschen. Daher raten wir Euch stets dazu, komplett auf Alkohol zu verzichten. Denn gerade bei einem erhöhten Konsum fehlen dem Körper viele wichtige Vitamine, da er diese nur noch bedingt aufnehmen kann. Dies wiederum bedeutet, dass Du vermehrt auf Vitamine zurückgreifen solltest, wenn Du viel Alkohol konsumiert. Wichtig ist hierbei ebenfalls zu erwähnen, dass Konzentrationsschwierigkeiten, welche durch einen Alkoholkonsum hervorgerufen wurden, oftmals langanhaltende Schäden und auch Fehlfunktionen im Gehirn hinterlassen. Eine Konzentrationsschwäche unterstützt solche Schäden nämlich (gerade, wenn der Körper viel Alkohol in sich trägt).

Verzicht auf Alkohol und Steigerung der Konzentration

Neben den oben genannten Vitaminen spielen auch die Omega-3-Fettsäuren eine große Rolle, wenn es um das menschliche Gedächtnis und die eigene Konzentration geht. Daher sollten wir ebenfalls auf die passenden Fischprodukte sowie viel Gemüse und Obst zurückgreifen. Selbstverständlich spielt die Ernährung eine große Rolle, dennoch ist sie nicht der einzige Faktor, der über unsere Konzentration und unsere kognitiven Fähigkeiten bestimmt.

Ebenso ist es relevant, dass wir uns stets etwas Auszeit genehmigen. Dies bedeutet, dass Du Deinem Körper eine Ruhephase erlauben solltest. Viele Menschen schwören zudem auf Atemübungen oder auch verschiedene Entspannungsübungen. Diese können mit Hilfe der passenden Musik vertieft werden. Wichtig ist hierbei, dass Du Deine Entspannungsübungen in einem Raum durchführst, in dem Du nicht leicht abgelenkt werden kannst. Alles, was Dich ablenken oder auch stressen könnte, solltest Du aus dem Raum entfernen.

Vitamine von Medicross zur Unterstützung der Konzentration

Vitamine von Medicross zur Unterstu?tzung der Konzentration
Vitamine von Medicross zur Unterstu?tzung der Konzentration

Verschiedene Gedächtnisspiele unterstützen natürlich auch unsere kognitiven Fähigkeiten und können zugleich dazu beitragen, das eigene Gedächtnis zu verbessern. Um auch hier Ablenkung zu vermeiden, können diese Spiele analog durchgeführt werden. Denn das Handy muss nicht immer mit dabei sein! Dadurch kommen wir auch schon zu unserem nächsten Tipp: das Smartphone einfach mal ausschalten. So viel Spaß und Social Media & Co auch bringen, manchmal kann es sehr entspannend sein, das Handy und jegliche elektronische Geräte einfach mal beiseite zu legen.

Ein sportlicher Ausgleich zum Alltag ist natürlich ebenfalls stets eine gute Idee. Doch wusstest Du, dass Du mit ausreichend Bewegung und frischer Luft auch Deinem Gehirn und Gedächtnis etwas Gutes tun kannst? Wenn Du anschließend eine ausgiebige Regenerationsphase genießt, gibst Du Deinem Körper zudem noch genügend Zeit, sich wieder zu entspannen und erneut Kraft zu sammeln. Als letztes möchten wir Euch noch mit auf den Weg geben, dass es manchmal gut sein kann, sich nur auf eine Sache zu fokussieren. Insbesondere zur heutigen Zeit nehmen wir uns kaum noch Zeit, um uns wirklich mit einer einzigen Sache zu befassen. Darunter leiden auch unsere Konzentration sowie unser Gehirn.

Wenn Du zusätzlich noch auf die passenden Vitamine, vielleicht in Form von Nahrungsergänzungsmitteln greifst, können Du und Dein Körper davon profitieren und Euch gemeinsam verbessern.

otherPostsCategory Alkohol

Das könnte dich auch interessieren

Kundenmeinungen
6335 Rezensionen