Alle Bewertungen

Filtern nach Sterne
Sortieren nach
  • vor

    / 5

...
Inhaltsverzeichnis
20 April, 2023

Allergietest online durchführen

Wie kann ich einen Allergietest online durchführen? Welche Mittel benötige ich dafür und wie sicher ist das Ergebnis von einem Online Test? 

Allergien können für viele Menschen eine echte Herausforderung darstellen und ihren Alltag auf vielfältige Weise beeinflussen. Von laufender Nase und Hautausschlägen bis hin zu schwereren Reaktionen wie Anaphylaxie gibt es viele Formen von Allergien. Aber bevor Du etwas tun kannst, um Deine Allergien in den Griff zu bekommen, ist es wichtig zu wissen, worauf Du überhaupt allergisch bist. Hier hilft ein Online Allergietest! In diesem Blogbeitrag untersuchen wir, was ein Online Allergietest beinhaltet und wie er Dir helfen kann, die Reaktionen Deines Körpers besser zu verstehen. Wenn Du also neugierig über den Zustand Deines Körpers bist und einen Allergietest online machen willst, lies weiter!

Was ist ein Online Allergietest und wie funktioniert er?

Ein Allergietest Online ist eine Möglichkeit für Menschen, sich von zu Hause aus auf das Vorhandensein einer möglichen Allergie testen zu lassen. Der Test erfolgt in der Regel durch Beantwortung von Fragen zu bekannten Allergie Symptomen und Auslösern. Auch ein Haut- oder Bluttest ist möglich. 

Nach dem Abschluss des Tests wird dem Nutzer*innen ein Ergebnis mitgeteilt, das als Orientierungshilfe für einen ärztlichen Besuch dienen kann. Allerdings sollte ein Online Allergietest nicht als endgültige Diagnose betrachtet werden, da eine umfassende ärztliche Untersuchung notwendig ist, um eine genaue Diagnose stellen zu können.

Kann man mittels eines Selbsttests im Internet eine Allergie diagnostizieren?

Einen Allergietest online durchzuführen, ist möglich. Solch ein Test kann vielleicht schnell und einfach sein, aber er kann eine genaue Diagnose nicht immer ersetzen. Ein Selbsttest im Internet kann lediglich dabei helfen, eine Vermutung zu bestätigen oder weitere Schritte zu veranlassen. 

Die genaue Diagnose einer Allergie erfordert eine ärztliche Untersuchung und spezifische Tests wie den Pricktest oder den Epikutantest. Auch eine provozierende Exposition des Allergens ist manchmal notwendig. Eine spezifische IgE-Blutuntersuchung kann ebenfalls durchgeführt werden. Betroffene sollten darauf achten, dass sie bei Verdacht auf eine Allergie einen Facharzt oder eine Fachärztin aufsuchen und nicht auf Online Selbsttests als einzige Quelle der Diagnose vertrauen.

Solltest Du den Verdacht haben, unter einer Intoleranz zu leiden, kannst Du unseren Unverträglichkeitstest mit Haarprobe für zu Hause durchführen. Dieser testet Dich auf bis zu 650 verschiedene Stoffe. Bitte beachte jedoch, dass es sich hierbei um einen Unverträglichkeitstest handelt, nicht etwa um einen Allergietest.

Welche Arten von Allergietests sind online verfügbar?

Welche Arten von Allergietests sind online verfu?gbar
Welche Arten von Allergietests sind online verfu?gbar

Bei Online Allergietests können verschiedene Varianten zur Verfügung stehen, je nach Bedarf und individueller Situation. Im Angebot sind unter anderem Lebensmittelallergietests, Tierhaarallergietests und weitere Allergie Selbsttests. 

Zur Diagnose einer Allergie können verschiedene Testmethoden eingesetzt werden, wie der Pricktest, Intrakutantest, Reibetest, Epikutantest, Atopie-Patch-Test und Provokationstests. Auch Blutuntersuchungen und sogenannte in-vitro-Testverfahren können zur Anwendung kommen. 

Beim Online Allergietest wird den Betroffenen oft eine Probeentnahme leicht gemacht und dann ins Labor geschickt. Dies kannst Du ebenfalls in unserem Shop durchführen. Dafür kannst Du einen unserer Selbsttests mit Haarprobe für zu Hause in Anspruch nehmen und deine Haarprobe anschließend an unser Labor schicken. 

Wie steht es um Deinen Nährstoffhaushalt? Mit einer Mikronährstoffanalyse von Medicross kannst Du dies ebenfalls prüfen lassen.

Was sind die häufigsten Symptome einer Allergie und worauf sollten Betroffene achten?

Allergien können sich durch verschiedene Symptome äußern, zu den häufigsten gehören Fließschnupfen, Niesreiz, eine verstopfte Nase, brennende und tränende Augen sowie Juckreiz an Auge, Nase und Rachen. Auch Hautprobleme wie Juckreiz, Ekzeme oder Nesselsucht sowie unspezifische Symptome wie Kopfschmerzen, Müdigkeit oder Durchfall können auf eine allergische Reaktion hinweisen. 

Diese Symptome können mitunter auch auf eine unzureichende Versorgung mit den nötigen Vitalstoffen hinweisen. Um dieses Defizit auszugleichen, kann man eine personalisierte Nährstoffmischung in Anspruch nehmen. 

Betroffene sollten auf mögliche Auslöser achten und den Kontakt mit Allergenen meiden. Medikamente können allergische Beschwerden lindern. Bei schweren Reaktionen wie einem allergischen Schock sollte schnell professionelle Hilfe in Anspruch genommen werden. Wer vermutet, an einer Allergie zu leiden, sollte einen Allergietest durchführen lassen, um gezielt behandeln zu können.

otherPostsCategory Allgemein

Das könnte dich auch interessieren

Kundenmeinungen
6362 Rezensionen