Alle Bewertungen

Filtern nach Sterne
Sortieren nach
  • vor

    / 5

...
Inhaltsverzeichnis
7 July, 2022

Avocado Unverträglichkeit

Auf die leckere Frucht reagieren viele Menschen negativ – wie lässt sich eine Avocado Unverträglichkeit feststellen?

Bauchschmerzen nach Avocado – auf Unverträglichkeit testen lassen

Bei einer Avocado Unverträglichkeit treten nach dem Verzehr von Avocados oder Lebensmitteln, die Avocados enthalten, unerwünschte Symptome auf. Dazu gehören besonders Magenschmerzen nach dem Verzehr von Avocados. Eine Avocado Intoleranz unterscheidet sich von einer Avocado-Allergie. Bei einer Allergie treten kurz nach dem Verzehr des Lebensmittels schwerwiegende Symptome auf, die bei einer Avocado-Allergie zu Bauchschmerzen führen. Diese Symptome können für einige Personen und unter bestimmten Bedingungen sogar tödlich sein. 

Die Symptome einer Avocado Unverträglichkeit sind nicht so schwerwiegend. Bei einer Avocado Intoleranz treten die Symptome auch nur langsam auf. Im Gegensatz zur fast sofortigen Reaktion bei einer Lebensmittelallergie können die Symptome einer Avocado Unverträglichkeit mehrere Stunden und bei manchen Menschen sogar bis zu einem Tag aufgeschoben werden. Diese Symptome sind zwar nicht gefährlich, können aber die Lebensqualität beeinträchtigen. Das bedeutet, dass sie es einer Person erschweren, ihr tägliches Leben ohne Schwierigkeiten oder Schmerzen zu führen.

Wie alle Nahrungsmittelunverträglichkeiten ist auch die Avocado-Intoleranz sehr individuell. Jeder Mensch erlebt die Überempfindlichkeit auf seine eigene Art und Weise. Aus diesem Grund und wegen der Verzögerung zwischen dem Verzehr des fraglichen Lebensmittels und dem Auftreten der Symptome kann es für eine Person manchmal recht schwierig sein, ohne Hilfe zu entscheiden, ob sie eine Lebensmittelunverträglichkeit hat oder nicht. Daher bietet es sich an, einen Lebensmittel Unverträglichkeitstest für zu Hause vorzunehmen.

Avocado Allergie oder Avocado Unverträglichkeit?

Von einer Avocado Unverträglichkeit spricht man, wenn eine Person nach dem Verzehr von Avocados oder avocadohaltigen Lebensmitteln unerwünschte Symptome zeigt. Diese Anzeichen sind langsam und variieren von Person zu Person. Bei einer Lebensmittelunverträglichkeit, wie bei einer Avocado Unverträglichkeit, tritt die Unverträglichkeit bei jeder Person auf einzigartige Weise auf. Bei der einen Person können die Symptome innerhalb weniger Stunden nach dem Verzehr des Lebensmittels auftreten, während eine andere Person viele Stunden lang oder länger nichts spürt. Die Symptome einer Nahrungsmittelunverträglichkeit können bei manchen Menschen bis zu einem Tag oder länger auf sich warten lassen. Auch die Art der Symptome, die Intensität der Symptome und die Dauer der Symptome sind unterschiedlich.

Lebensmittelunverträglichkeiten treten in der Regel häufiger auf als Lebensmittelallergien. Außerdem kann sich eine Avocado-Intoleranz auch erst später im Leben entwickeln. Das bedeutet, dass jemand, der früher keine Probleme mit dem Verzehr von Avocado hatte, nach dem Verzehr von Avocado keine nachteiligen Symptome verspürt.

Manche Menschen, die eine Avocado-Intoleranz haben, können kleine Mengen Avocado oder Avocado, die auf bestimmte Weise zubereitet wurde, essen. Andere Menschen vertragen überhaupt keine Avocado. Auch in dieser Hinsicht ist die Avocado-Intoleranz von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

Die Symptome einer Avocado Unverträglichkeit 

Die Symptome einer Avocado Unvertra?glichkeit
Die Symptome einer Avocado Unvertra?glichkeit

Es gibt in der Regel zwei verschiedene Arten von Lebensmittelunverträglichkeiten. Man kann eine verdauungsbedingte Nahrungsmittelunverträglichkeit oder eine immunbedingte Nahrungsmittelunverträglichkeit haben. Die Symptome beider Arten von Unverträglichkeiten sind unterschiedlich. Bei einer immunologischen Nahrungsmittelunverträglichkeit reagiert der Körper nach dem Verzehr des betreffenden Lebensmittels mit einer Immunreaktion. Diese Reaktion ist von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich und sehr individuell.

Bei einer verdauungsbedingten Nahrungsmittelunverträglichkeit ist eine Person nicht in der Lage, einen Teil der Nahrung oder einen in der Nahrung enthaltenen Stoff richtig zu verdauen oder aufzunehmen. Im Falle einer Avocado-Intoleranz kann eine Person Avocado nicht richtig verdauen, aufnehmen oder verarbeiten.

Zu den Verdauungssymptomen einer Avocado-Intoleranz gehören Blähungen, übermäßige Bauchschmerzen, Verstopfung, Durchfall und eine Reihe anderer Symptome. Die Art der Symptome, die Dauer und der Schweregrad der Beschwerden sind von Person zu Person unterschiedlich. Manche Menschen müssen eine größere Menge Avocado essen, bevor sie negative Symptome einer Avocado-Intoleranz verspüren, während andere Menschen bereits nach dem Verzehr einer beliebigen Menge Avocado negative Symptome verspüren.
Hat man eine Unverträglichkeit festgestellt, so muss der Körper auch adäquat reagieren können. Dafür braucht er ausreichend Vitamine, die durch eine personalisierte Nährstoffmischung von Medicross geboten werden.

otherPostsCategory Allgemein

Das könnte dich auch interessieren

Kundenmeinungen
6335 Rezensionen