Alle Bewertungen

Filtern nach Sterne
Sortieren nach
  • vor

    / 5

...
Inhaltsverzeichnis
2 December, 2022

Gehirn und Nervensystem

Der menschliche Körper steckt voller Überraschungen! Heute wollen wir uns genauer mit dem Gehirn und Nervensystem des menschlichen Körpers befassen. 

Dabei werden wir uns anschauen, was das Gehirn ist, welche verschiedenen Aufgaben und Funktionen es übernimmt und in welchen Bereichen es relevant ist. Ebenso werden wir auf die verschiedenen Bereiche des Nervensystems zu sprechen kommen und uns anschauen, inwiefern das Gehirn und das Nervensystem zusammenarbeiten. Du wirst überrascht sein, welche spannenden Informationen hierbei bereitstehen und wie sehr das Gehirn mit unserem gesamten Körper verbunden ist.

Was ist das Gehirn, was ist das Nervensystem? 

Das Gehirn ist ein komplexes Organ, das Denken, Gedächtnis, Emotionen, Berührung, Motorik, Sehen, Atmen, Temperatur, Hunger und jeden Prozess im Körper steuert. Das Nervensystem übermittelt Nachrichten zwischen dem Gehirn und dem Rest des Körpers. Es steuert Bewegungen, Gedanken, Handlungen, Atmung und alle anderen lebenswichtigen Funktionen. Das Gehirn ist der komplexeste Teil des menschlichen Körpers. Es ist das Zentrum des Bewusstseins und steuert auch alle willkürlichen und unwillkürlichen Bewegungen.

Dein Gehirn ist letztendlich wie ein Computer, der die Körperfunktionen steuert, und das Nervensystem ist wie ein Netzwerk, das Nachrichten an Teile des Körpers weiterleitet.

Das Nervensystem umfasst das Gehirn, das Rückenmark und ein komplexes Nervennetzwerk. Dieses System sendet Nachrichten zwischen dem Gehirn und dem Körper hin und her.

Das ZNS ist das Verarbeitungszentrum des Körpers und besteht aus dem Gehirn und dem Rückenmark. Beide sind durch drei Membranschichten geschützt. Wenn wir uns mit dem Gehirn und Nervensystem befassen, müssen wir ebenfalls auf das Rückenmark zu sprechen kommen. Dieses ist ebenso entscheidend für viele verschiedene Prozesse und Funktionen in unserem Körper. Was ist das Rückenmark? Das Rückenmark ist ein langes, dünnes Nervenbündel, das vom Gehirn den Rücken hinunter läuft. Es transportiert Nachrichten zwischen dem Gehirn und dem Rest des Körpers hin und her. Das Rückenmark wird ebenfalls durch drei Schichten von Membranen geschützt.

Wie das Nervensystem funktioniert
Wie das Nervensystem funktioniert

Wie das Nervensystem funktioniert

Das Gehirn und Nervensystem bestehen aus allen Nervenzellen in Deinem Körper. Es nimmt Informationen über unsere Sinne auf, verarbeitet die Informationen und löst Reaktionen aus, z. B. das Bewegen Deiner Muskeln. Das Nervensystem übermittelt Nachrichten zwischen dem Gehirn und dem Rest des Körpers. Es lenkt Bewegungen, Gedanken, Handlungen, Atmung und vieles mehr. Das zentrale Nervensystem besteht aus Gehirn und Rückenmark. Sowohl das Gehirn als auch das Rückenmark sind durch Knochen geschützt.

Das periphere Nervensystem

Das periphere Nervensystem (PNS) bezieht sich auf die Teile des Nervensystems, die außerhalb des Gehirns und des Rückenmarks liegen. Dazu gehören die Hirnnerven, eine Gruppe von zwölf Nervenpaaren, die vom Gehirn ausgehen. Das PNS umfasst auch die peripheren Nerven, die vom Rückenmark abzweigen und die Muskeln und Organe des Körpers innervieren. Die Hauptfunktion des PNS besteht darin, das ZNS mit den Gliedmaßen und Organen zu verbinden und sensorische Informationen an das ZNS zurückzuleiten.

Die Nerven

Das Gehirn und Nervensystem hängen dicht zusammen.

Das Nervensystem ist ein komplexes Netzwerk von Nerven und Zellen, die Nachrichten zum und vom Gehirn und Rückenmark zu verschiedenen Teilen des Körpers transportieren. Die Grundeinheit des Nervensystems ist eine Nervenzelle oder ein Neuron. Das menschliche Gehirn enthält etwa 100 Milliarden Neuronen. Nerven, die Signale vom Gehirn übertragen, werden motorische Nerven oder efferente Nerven genannt, während jene Nerven, die Informationen vom Körper an das ZNS übertragen, sensorische Nerven oder afferente Nerven genannt werden. Das periphere Nervensystem bezieht sich auf Teile des Nervensystems außerhalb des Gehirns und des Rückenmarks. Dazu gehören die Hirnnerven, die das Gehirn und den Hirnstamm direkt mit Augen, Ohren, Nase, Rachen und Kopf, Hals und Rumpf verbinden.

Das Gehirn und Nervensystem sind verantwortlich für die verschiedenen Reflexe in unserem Körper. Reflexe sind unwillkürliche Reaktionen auf Reize, die zum Schutz des Körpers beitragen. Sie treten im Nervensystem auf und betreffen nicht das Gehirn. Die meisten Reflexe sind schnell und helfen, den Körper zu schützen. Der Weg, dem ein Reflex folgt, wird als Reflexbogen bezeichnet und besteht aus dem sensorischen Nerv zum Rückenmark, dem motorischen Nerv und dem Muskel. Es gibt zwei Arten von Reflexen ? somatische und autonome. Somatische Reflexe betreffen Skelettmuskeln und stehen unter bewusster Kontrolle, während autonome Reflexe glatte Muskeln betreffen und nicht unter bewusster Kontrolle stehen.

Vitamine für das Gehirn und Nervensystem

Wie Du nun feststellen konntest, übernehmen unser Gehirn und unser Nervensystem täglich viele verschiedene Aufgaben und Prozesse in unserem Körper. Daher ist es wichtig, dass wir stets auf die richtigen Vitamine achten. Damit Du weißt, welche Vitalstoffe Dein Körper in welchen Mengen benötigt, kannst Du unseren Mikronährstoffanalyse Test für zu Hause durchführen. Dafür benötigst Du lediglich eine kleine Haarprobe, die Du an unser Labor schickst. Anschließend sendet Dir unser Labor einen detailreichen Bericht via E-Mail zu, sodass Du mehr Informationen über die Gesundheit und den Vitaminhaushalt Deines Körpers erhalten kannst. Darauf basierend empfiehlt es sich, auf unsere personalisierten Nahrungsergänzungsmittel zurückzugreifen.

Schenke Deinem Gehirn und Nervensystem genügend Vitalstoffe, sie werden es Dir danken!

otherPostsCategory Allgemein

Das könnte dich auch interessieren

Kundenmeinungen
6331 Rezensionen