Alle Bewertungen

Filtern nach Sterne
Sortieren nach
  • vor

    / 5

...
Inhaltsverzeichnis
27 September, 2022

Nahrungsmittelunverträglichkeit: Mögliche Behandlungen

Welche mögliche Behandlung gibt es bei einer Nahrungsmittelunverträglichkeit? Anhand welcher Symptome erkenne ich eine Intoleranz und wie behandle ich sie?

In vielen Fällen stört eine Unverträglichkeit uns im Alltag nicht oder nur ganz gering. In manchen Fällen kann es jedoch sein, dass die Intoleranz so stark ist, dass wir auf viele verschiedene Lebensmittel und Gerichte verzichten müssen und uns schlichtweg fragen: Welche mögliche Behandlung gibt es für meine Nahrungsmittelunverträglichkeit? Wir möchten uns heute anschauen, in welchen Fällen eine Behandlung bei einer Intoleranz möglich ist und wie diese vonstattengehen kann.

Was ist eine Nahrungsmittelunverträglichkeit?

Wenn wir von der Behandlung einer Nahrungsmittelunverträglichkeit sprechen, sollten wir uns zunächst einmal die Definition einer Intoleranz anschauen. Wichtig ist dabei, dass wir ganz klar zwischen einer Unverträglichkeit, die oftmals auch Intoleranz genannt wird, und einer Allergie unterscheiden müssen. Denn eine Unverträglichkeit ist nicht das Gleiche wie eine Allergie. Bei einer Unverträglichkeit liegt der Grund oftmals in einem fehlenden oder defekten Enzym. Auch Umwelteinflüsse und genetische Veranlagungen können eine Unverträglichkeit hervorrufen oder diese verschlimmern. Die Symptome und möglichen Folgen einer Unverträglichkeit sind jedoch sehr viel weniger schädlich als die möglichen Auswirkungen einer Allergie. Typische Symptome für eine Nahrungsmittelunverträglichkeit beschränken sich meist auf die Magen- und Darmregion. Das bedeutet, dass häufig Übelkeit, Blähungen, Durchfall oder andere Magenverstimmungen auftreten können. Ebenso können psychische Symptome, wie Stimmungsschwankungen, Angstzustände aber auch Migräne und Kopfschmerzen durch eine Intoleranz auftreten.

Wenn wir uns nun jedoch anschauen, welche typischen Symptome und körperlichen Auswirkungen bei einer Allergie auftreten können, sind die Ergebnisse sehr viel schockierender. Denn im schlimmsten Fall kann es bei einer Allergie zu einem anaphylaktischen Schock kommen, welcher wiederum tödlich enden könnte. Dies liegt daran, dass unser Immunsystem bei einer Allergie beteiligt ist und denkt, dass bestimmte Lebensmittel Eindringlinge sind. Deshalb bekämpft Deine körpereigene Abwehr diese vermeintlichen Feinde und es entstehen körperliche Symptome. Daher sollten Menschen mit einer Allergie die jeweiligen Lebensmittel oder Materialien strengstens umgehen und auf diese verzichten. Wer lediglich unter einer Intoleranz leidet, kann in vielen Fällen die jeweiligen Lebensmittel konsumieren, ohne große Beschwerden zu durchleben. Hierbei kommt es natürlich auch auf die Art der Intoleranz und auf den jeweiligen Körper an. Dennoch können wir grob sagen, dass die möglichen Auswirkungen einer Allergie sehr viel schlimmer enden können, als die einer Intoleranz.

Auf einen Blick: 

  • Eine Intoleranz entsteht meist durch ein defektes oder fehlendes Enzym
  • die körperlichen Reaktionen spielen sich meist in der Magenregion ab
  • eine Unverträglichkeit ist nicht eine Allergie, Ursachen, Symptome und Auswirkungen sind unterschiedlich
  • eine Unverträglichkeit kann in jedem Lebensalter auftreten

Behandlung einer Nahrungsmittelunverträglichkeit 

Fett Unvertra?glichkeiten mit einem Selbsttest feststellen
Fett Unvertra?glichkeiten mit einem Selbsttest feststellen

Wie sieht die Behandlung bei einer Nahrungsmittelunverträglichkeit aus? Leider ist es so, dass wir in den meisten Fällen einer Unverträglichkeit nicht wirklich viel gegen eine Intoleranz tun können. Meistens hilft es schlichtweg, auf die jeweiligen Lebensmittel und deren Inhaltsstoffe zu verzichten. Dadurch vermeidest Du, dass Deine Intoleranz sich verstärkt und weitere körperliche Auswirkungen hervorruft. Dennoch gibt es in einigen Fällen Medikamente und Kuren, die dazu beitragen sollen, die eigene Unverträglichkeit ein wenig zu lindern. Diese Behandlung der Nahrungsmittelunverträglichkeit bekämpft die eigentliche Intoleranz jedoch nicht. Hierbei werden lediglich die Symptome ein wenig verringert.

Wenn es um die Behandlung der Nahrungsmittelunverträglichkeit geht, ist es ebenfalls entscheidend, um welche Intoleranz es konkret geht. Denn je nachdem, auf welche Lebensmittel und Inhaltsstoffe oder auch Materialien der jeweilige Körper unverträglich reagiert, sind unterschiedliche Maßnahmen empfehlenswert. Bei einer Glutenunverträglichkeit beispielsweise müssen die betroffenen Menschen fast immer komplett auf glutenhaltige Lebensmittel verzichten. Während es bei anderen Unverträglichkeiten häufig möglich ist, die Lebensmittel in kleinen Mengen zu sich zu nehmen, löst Gluten in den meisten Fällen direkt körperliche Symptome aus und greift auch die Dünndarmschleimhaut des Menschen an. Daher sollten wir bei einer Glutenunverträglichkeit im besten Fall auf eine passende Behandlung zurückgreifen und jegliche glutenhaltige Lebensmittel aus dem Speiseplan streichen.

Eine Nahrungsmittelunverträglichkeit erkennen

Wie kann ich selbst herausfinden, ob ich wirklich unter einer Intoleranz leide; und woran soll ich erkennen, unter welcher Unverträglichkeit ich leide? Eine sehr gute Frage! Eine potenzielle Nahrungsmittelunverträglichkeit kannst Du mit Hilfe unseres Selbsttest für zu Hause mit Haarprobe erkennen. Und bei unserem Unverträglichkeitstest, welchen Du übrigens auch in unserem Shop wiederfindest, wirst Du auf bis zu 650 verschiedene Elemente getestet. Diese Elemente inkludieren dabei natürlich die häufigsten Lebensmittel, auf die wir Menschen unverträglich reagieren könnten, aber eben auch weitere Materialien und Stoffe, wie beispielsweise Schwermetalle, Tierhaare, Gräser und Pollen.
Damit wir Dir einen möglichst detaillierten und umfassenden Bericht liefern können, testen wir Dich auf möglichst viele verschiedene Materialien und Stoffe. Somit kannst Du herausfinden, auf welche Lebensmittel und Materialien Dein Körper unverträglich reagieren könnte. Darauf basierend können wir Dir unsere personalisierten Nahrungsergänzungsmittel nahelegen. Was bedeutet eine personalisierte Nährstoffmischung? Bei unseren personalisierten Nahrungsergänzungsmitteln sind alle für Dich und Deinen Körper relevanten Vitalstoffe enthalten. Unser Labor fertigt diese Nährstoffmischung explizit für die Bedürfnisse Deines Körpers an.

otherPostsCategory Allgemein

Das könnte dich auch interessieren

Kundenmeinungen
6331 Rezensionen