Alle Bewertungen

Filtern nach Sterne
Sortieren nach
  • vor

    / 5

...
Inhaltsverzeichnis
19 July, 2022

Unverträglichkeit Kaffee

Was passiert bei einer typischen Unverträglichkeit gegenüber Kaffee? Wie stelle ich sie fest, wie gehe ich damit um, wie stelle ich meine Ernährung um? 

Unverträglichkeit Kaffee – Wir schauen uns heute an, was es mit dieser Intoleranz auf sich hat und wie Du sie anhand verschiedener Symptome erkennen kannst. Ebenfalls kommen wir auf die verschiedenen Ursachen für eine Kaffee Unverträglichkeit zu sprechen und schauen uns gemeinsam an, mit welchen Auswirkungen Du rechnen solltest. 

Es ist stets wichtig, den Vitaminhaushalt seines eigenen Körpers im Überblick zu haben, weshalb es sich empfiehlt, auf verschiedene Selbsttests für zu Hause mit Haarprobe zurückzugreifen. Diese können Dir mitteilen, an welchem Vitalstoffen es Deinem Körper noch mangelt und ebenso, auf welche Substanzen oder Inhaltsstoffe Du unverträglich reagieren könntest. 

Unverträglichkeit Kaffee – was gilt es zu wissen? 

Was genau ist eine Unverträglichkeit gegenüber Kaffee, was versteht man darunter? Wenn wir von einer Unverträglichkeit gegenüber Kaffee sprechen, meinen wir letztendlich, dass betroffene Personen körperliche Auswirkungen nach dem Konsum von Kaffee haben. Das wiederum kann viele verschiedene Symptome meinen. In den meisten Fällen macht sich eine Kaffee Unverträglichkeit durch verschiedene Beschwerden des Bauches bemerkbar. Insbesondere Magenkrämpfe und Blähungen sind typische Anzeichen für eine Unverträglichkeit gegenüber Kaffee. Die verschiedenen Inhaltsstoffe des Kaffees lösen im menschlichen Körper, sofern eine Unverträglichkeit besteht, auffällige Symptome aus.

Wichtig ist, dass eine Kaffee Unverträglichkeit, ähnlich wie es bei anderen Unverträglichkeiten der Fall ist, nicht durch Dein Immunsystem ausgelöst wird. Der Grund liegt wieder einmal in einem Defekt oder Mangel an Enzymen. Es gibt jedoch ebenfalls eine Kaffee Allergie. Diese entsteht, weil Dein Immunsystem denkt, dass die enthaltenen Inhaltsstoffe Eindringlinge sind und versucht, diese zu bekämpfen. Bei einer Allergie musst Du mit sehr viel schlimmeren und stärkeren Symptome rechnen, als bei einer Unverträglichkeit der Fall ist. Eine Intoleranz äußert sich in der Regel direkt nach dem Konsum verschiedener Lebensmittel und betrifft fast immer den Magen und Bauch. Eine Allergie hingehen kann ebenfalls ausgelöst werden, wenn Du lediglich in den Nähe verschiedener Lebensmittel und deren Inhaltsstoffe bist. Ebenso äußert sich eine Allergie sehr viel drastischer eine Unverträglichkeit, was bedeutet, dass sie im schlimmsten Fall sogar in einem anaphylaktischen Schock lebensbedrohlich enden kann. 

Was passiert bei einer Unverträglichkeit gegen Kaffee?

Was passiert bei einer Unvertra?glichkeit gegen Kaffee
Was passiert bei einer Unvertra?glichkeit gegen Kaffee

Du kannst damit rechnen, dass die Symptome einer Unverträglichkeit direkt nach dem Konsum von Kaffee auftreten. Das bedeutet, dass Du vermutlich wenige Minuten, nachdem Du einen Kaffee getrunken hast, mit Magenbeschwerden rechnen musst, wenn Du eine Unverträglichkeit hast. Das erste und größte Symptom für eine Unverträglichkeit gegenüber Kaffee sind verschiedene Beschwerden und Schmerzen im Magenbereich. Durch den Konsum von Kaffee kannst Du also Bauchschmerzen oder auch Blähungen bekommen. Doch dies muss nicht unbedingt für eine Unverträglichkeit sprechen! Denn insbesondere bei dem Konsum von Kaffee kann die natürliche Produktion von Säure im Magen angekurbelt werden. Dadurch wiederum entsteht die bekannte Übelkeit nach dem Kaffee.

Das heißt, dass wir nicht immer von einer Kaffee Unverträglichkeit sprechen müssen, wenn Du nach dem Konsum des Heißgetränks einen Blähbauch oder Bauchschmerzen hast. Wenn Du keine Unverträglichkeit gegenüber Kaffee hast, jedoch immer wieder feststellst, dass Dich Bauchschmerzen und Magenprobleme nach dem Konsum von Kaffee plagen, kannst Du auf einige Tipps zurückgreifen, die dazu beitragen, dass Du sorgenfrei Kaffee trinken kannst. Wir empfehlen Dir, Kaffee lediglich mit einem kleinen Snack oder Frühstück zu konsumieren, damit Dein Körper besser mit der Säure in dem Kaffee umgehen kann. Ebenso kann es sich empfehlen, auf hochwertig geröstete Kaffeebohnen zurückzugreifen. 

Welche Symptome bringt eine Kaffee Unverträglichkeit mit sich? 

Ein Unverträglichkeit gegenüber Kaffee löst nach dem Konsum oftmals eine Übelkeit aus. Wenn Dir nach dem Konsum von Kaffee plötzlich sehr schlecht wird, könnte dies ein Anzeichen für eine Unverträglichkeit sein. In diesem Fall raten wir dazu, unseren Unverträglichkeitstest mit Haarprobe für zu Hause durchzuführen. Dafür musst Du lediglich wenige Haarsträhnen entnehmen und diese an unser Labor schicken. Binnen weniger Tage schicken Dir unsere Kolleginnen und Kollegen aus dem Labor einen detaillierten Bericht zu, der Dir mitteilt, auf welche verschiedenen Lebensmittel und Inhaltsstoffe Du unverträglich reagieren könntest. 

Ein weiteres typisches Symptom einer Unverträglichkeit gegenüber Kaffee ist das bekannte Sodbrennen. Viele Menschen leiden unter Sodbrennen, nachdem sie Kaffee getrunken haben. Dies muss nicht immer unbedingt an einer Intoleranz liegen, da, wie bereits erwähnt, die Säureproduktion im Magen angekurbelt wird, sobald wir Kaffee trinken. Das wiederum kann das typische und allseits bekannte Sodbrennen auslösen. Solltest Du jedoch häufiger unter Sodbrennen nach dem Konsum von Kaffee leiden, könnte dies ebenfalls ein Anzeichen für eine Unverträglichkeit sein.

Ein Symptom, das viele Menschen beunruhigt, ist das Herzrasen nach dem Kaffeetrinken. Dieses kann ebenfalls für eine Kaffee  Unverträglichkeit sprechen. Wenn wir Kaffee trinken, regen wir unseren Kreislauf sowie auch unser Herz an. Die Prozesse in unserem Körper werden angekurbelt, wodurch ebenfalls Herzrasen entstehen kann. Das wiederum heißt, dass Du nicht unbedingt unter einer Unverträglichkeit gegenüber Kaffee leiden musst, wenn Du Herzrasen nach dem Trinken dieses Heißgetränkes hast. In manchen Fällen kann es jedoch für die Intoleranz sprechen. 
Auch Kopfschmerzen und Migräne können unmittelbar nach dem Konsum von Kaffee auftreten und entweder eine  unbedenkliche Nebenwirkung des Koffeins sein oder eben für die Unverträglichkeit gegenüber Kaffee sprechen. Jegliche Getränke, die viel Koffein enthalten, können Kopfschmerzen oder auch Migräne beim Menschen auslösen. Daher ist es wichtig, dass Du weißt, ob Du unter einer Unverträglichkeit gegenüber Kaffee leidest oder schlichtweg zu viel Koffein konsumiert hast. Bei dieser Frage kann Dir der Unverträglichkeitstest für zu Hause weiterhelfen.

otherPostsCategory Allgemein

Das könnte dich auch interessieren

Kundenmeinungen
6335 Rezensionen