Alle Bewertungen

Filtern nach Sterne
Sortieren nach
  • vor

    / 5

...
Inhaltsverzeichnis
30 August, 2022

So kannst Du Unverträglichkeiten herausfinden

Wie kann ich Unverträglichkeiten herausfinden und feststellen, dass ich unter einer bestimmten Intoleranz leide? Welche Anzeichen zeigen mir dies? 

Die Antwort auf diese Frage ist sehr viel einfacher zu beantworten, als man vielleicht denken mag. In unserem heutigen Artikel dreht sich alles darum, wie wir verschiedene Unverträglichkeiten herausfinden können und woran wir diese Intoleranzen erkennen können. Denn eine Unverträglichkeit äußert sich oftmals in ähnlichen Symptomen und Auswirkungen auf den menschlichen Körper. Daher können uns verschiedene Reaktionen unseres eigenen Körpers sehr schnell zeigen, ob wir unter einer Intoleranz leiden. Finde nachfolgend gemeinsam mit uns heraus, welche Unverträglichkeiten es gibt und wie Du diese Unverträglichkeiten herausfinden kannst.

Was ist eine Unverträglichkeit?

Bevor wir uns anschauen, wie wir Unverträglichkeiten herausfinden können, wollen wir zunächst einmal auf die Definition einer Intoleranz zu sprechen kommen. Denn eine Unverträglichkeit wird oftmals auch Intoleranz genannt. Wenn wir von einer Unverträglichkeit oder eben Intoleranz sprechen, meinen wir, dass betroffene Personen unverträglich auf bestimmte Lebensmittel und deren Inhaltsstoffe oder auch andere Substanzen und Stoffe reagieren. Das wiederum heißt, dass verschiedene körperliche Reaktionen, die oftmals unangenehm oder gar schmerzend sind, auftreten, sobald betroffene Personen die jeweiligen Lebensmittel konsumiert haben. Wie wir bereits kurz erwähnt haben, muss es sich hierbei nicht immer nur um Lebensmittel handeln. Ebenso kann es sein, dass wir Unverträglichkeiten gegenüber verschiedenen Materialien oder auch verschiedenen Stoffen in der Natur entwickeln.

Grundlegend ist es so, dass eine Unverträglichkeit durch einen Mangel an Enzymen oder eben auch einen Defekt an Enzymen hervorgerufen wird. In dem jeweiligen Körper fehlt also ein Enzym oder ein Enzym ist nur mangelhaft vorhanden, wodurch wiederum bei dem Verzehr bestimmter Lebensmittel typische Symptome einer Unverträglichkeit auftreten können. Anhand dieser Auswirkungen und Symptome können wir die Unverträglichkeiten herausfinden. Im Gegensatz zu einer Allergie ist das menschliche Immunsystem bei einer Intoleranz nicht beteiligt. Bei einer Allergie denkt unser Körper, dass bestimmte Lebensmittel und deren Inhaltsstoffe unsere Feinde sind. Darauf basierend bekämpft unser Abwehrsystem diese vermeintlichen Feinde und es entstehen bekannte Symptome einer Allergie. Wichtig ist, dass die Symptome und Auswirkungen einer Allergie sehr viel schlimmer und drastischer ausfallen, als es bei Unverträglichkeiten der Fall ist.

Unverträglichkeiten herausfinden 

Woran kannst Du eine Intoleranz erkennen? Wie kannst Du Unverträglichkeiten herausfinden? Zunächst einmal sind hierfür die verschiedenen Symptome und Auswirkungen auf unseren Körper relevant. Du kannst also Dein Essverhalten verfolgen und überprüfen, ob Du nach dem Verzehr bestimmter Lebensmittel körperliche Symptome durchlebst. Hierbei ist relevant zu wissen, dass die Symptome direkt nach dem Verzehr bestimmter Lebensmittel auftreten können oder aber versetzt, bis zu 72 Stunden danach. Daher ist es nicht immer leicht, Unverträglichkeiten herauszufinden. Dennoch kannst Du eine Art Essenstagebuch führen und genauestens festhalten, welche Lebensmittel Du an welchen Tagen zu Dir genommen hast. Sollte Dir auffallen, dass bestimmte Lebensmittel innerhalb weniger Stunden verschiedene Symptome bei Dir ausgelöst haben, könnte dies eine Möglichkeit sein, um Deine Unverträglichkeiten herauszufinden. In diesem Fall könnte es sein, dass Du unter einer Intoleranz gegenüber verschiedenen Substanzen und Stoffen leidest.

Nachfolgend wollen wir noch herausfinden, welche Symptome am häufigsten auftreten, wenn betroffene Personen unter Unverträglichkeiten leiden. Denn anhand dieser Symptome kannst Du Unverträglichkeiten herausfinden und schnellstmöglich handeln. Also, welche typischen Symptome einer Unverträglichkeit gibt es?

Unverträglichkeiten anhand der Symptome herausfinden 

Intoleranzen, ganz gleich gegenüber welchen Substanzen, kommen in der Regel mit sehr ähnlichen Symptomen und Auswirkungen auf den menschlichen Körper einher. Zu den häufigsten Symptomen einer Unverträglichkeit gehören daher Verstimmungen im Magen, Bauchschmerzen, Übelkeit, Durchfall oder Verstopfung, Blähungen und auch das bekannte Aufstoßen. Doch damit ist gewiss noch nicht genug! Ebenso könnten Dich Kopfschmerzen, Migräne Anfälle, Stimmungsschwankungen, depressive Stimmungen oder auch Angst Zustände plagen, wenn Du unter einer Unverträglichkeit leidest. In manchen Fällen kann es ebenfalls zu Folgeerkrankungen oder chronischen Symptomen kommen.

Wolltest Du festgestellt haben, dass Du öfter unter

  •  Bauchschmerzen,
  •  Übelkeit,
  •  Müdigkeit,
  • Kopfschmerzen,
  • Blähungen, Durchfall oder auch Verstopfung
  • oder auch depressiven Stimmungen der Stimmungsschwankungen

nach dem Verzehr bestimmter Lebensmittel leidest, könnte es durchaus sein, dass Du eine Intoleranz aufweist.  In diesem Fall ist es wichtig, dass Du schnellstmöglich einen Test durchführst, um herauszufinden, unter welchen Unverträglichkeiten Dein Körper vielleicht leidet. Nachfolgend erklären wir Dir noch, wie Du dies ganz einfach und schnell durchführen kannst.

Unverträglichkeiten mit Medicross Labs herausfinden

Unvertra?glichkeiten mit Medicross Labs herausfinden
Unvertra?glichkeiten mit Medicross Labs herausfinden

Wer den Verdacht hat, unter einer Intoleranz zu leiden, sollte die möglichen Unverträglichkeiten herausfinden. Dies gelingt Dir am besten, indem Du einen Unverträglichkeitstest mit Haarprobe für zu Hause bei uns machst. Diesen Selbsttest findest Du bei uns im Shop neben vielen anderen Tests für zu Hause. Mit Hilfe dieses Tests kannst Du schnell herausfinden, ob Du unter bestimmten Unverträglichkeiten leidest. Dies geschieht ganz ohne medizinisches Vorwissen. Alles, was Du dafür tun musst, ist eine kleine Haarprobe von Dir zu entnehmen. In der Regel genügen dafür fünf bis zehn Haarsträhnen, die Du möglichst nahe Deines Haaransatzes entfernst. Diese Haarprobe schickst Du nun an unser Labor, welches Deine Haarprobe anschließend in einer bestimmten Mischung zersetzt und auf verschiedene Unverträglichkeiten untersucht. Mit Hilfe dieses Tests kannst Du also Unverträglichkeiten herausfinden und schnellstmöglich agieren, um Deinem Körper alle notwendigen Stoffe zu liefern.
Der Selbsttest für zu Hause mit Haarprobe testet Dich auf bis zu 650 verschiedene Stoffe und Elemente, darunter viele Lebensmittel, aber ebenso Nicht-Nahrungsmittel. Somit erhältst Du ein gesammeltes Bild über Deinen Körper und mögliche Unverträglichkeiten. Es muss nicht immer schwer sein, Unverträglichkeiten herauszufinden! Mit einem Unverträglichkeitstest zu Hause mit Haarprobe gelingt dies schnell und binnen weniger Tage.

otherPostsCategory Allgemein

Das könnte dich auch interessieren

Kundenmeinungen
6362 Rezensionen