Alle Bewertungen

Filtern nach Sterne
Sortieren nach
  • vor

    / 5

...
Inhaltsverzeichnis
30 March, 2023

Vitamin D Selbsttest

Vitamin D ist ein essenzieller Nährstoff, der im menschlichen Körper eine wichtige Rolle spielt. Was sagt ein Vitamin D Selbsttest aus? 

Das bekannte D Vitamin sorgt für die Regulierung des Kalzium- und Phosphorspiegels in den Knochen, die Verbesserung der Immunfunktion und die Verringerung des Risikos chronischer Krankheiten. Doch trotz der Bedeutung von Vitamin D leiden viele Menschen an einem Mangel an diesem lebenswichtigen Nährstoff. Deshalb wird der Vitamin-D-Selbsttest immer beliebter bei Menschen, die ihren Vitamin-D-Spiegel bequem zu Hause überprüfen möchten. In diesem Blogbeitrag gehen wir näher darauf ein, warum Vitamin D so wichtig ist und wie der Vitamin-D-Selbsttest wirkt, damit Du optimal gesund bleiben kannst.

Was ist ein Vitamin D Mangel Selbsttest?

Ein Vitamin D Mangel Selbsttest ist ein Test, mit dem man die Konzentration von Vitamin D im Körper bestimmen kann. Dabei handelt es sich um einen einfachen Heimtest, den man selbstständig durchführen kann. Dabei entnimmt man mit einer Lanzette wenige Tropfen Blut aus der Fingerspitze und gibt dieses auf einen Teststreifen. Das Ergebnis kann nach kurzer Zeit ausgelesen werden. Ein Vitamin D Selbsttest kann insbesondere für Menschen sinnvoll sein, die einen erhöhten Bedarf an Vitamin D haben, wie beispielsweise ältere Menschen. Ein solcher Test kann jedoch eine ärztliche Untersuchung nicht ersetzen.

Alternativ gibt es Vitamin Selbsttests, die mit Haarprobe funktionieren. In unserem Shop beispielsweise bieten wir diverse Selbsttests mit Haarprobe für zu Hause an, darunter ebenfalls jene, die Dich auf Vitamin D testen.

Wie funktioniert der Vitamin D Selbsttest?

Die intuitiven und einfachen Selbsttests, die wir in unserem Shop anbieten, funktionieren mit einer Haarprobe. Das bedeutet, dass die jeweilige Person lediglich weniger Haarsträhnen, möglichst nah am Haaransatz, entfernen muss. Anschließend wird diese Haarprobe an unser Labor geschickt, welches die Haare in einer bestimmten Mischung versetzt. Dadurch können Vitamin Defizite und Mängel schnellstmöglich erkannt werden. Der ausführliche und leicht verständliche Bericht wird anschließend binnen zehn bis 14 Tagen nach Eingang der Haarprobe per E-Mail versendet. Somit erhältst Du leicht und schnell weitere Informationen über den Vitaminhaushalt Deines Körpers und kannst schnellstmöglich agieren.

Wie häufig ist Vitamin D Mangel und warum erscheint er?

Laut neuesten Studien leiden mindestens 30 Prozent der in Deutschland lebenden Personen im Winterhalbjahr unter einem Vitamin D Mangel. Hierbei ist der Mangel bei älteren Personen und Säuglingen besonders ausgeprägt. Auch Menschen, die wenig bis gar keine direkte Sonnenstrahlung erhalten, haben ein erhöhtes Risiko für einen Vitamin-D-Mangel. Warum der Mangel so häufig vorkommt, liegt oftmals an unseren modernen Lebensgewohnheiten: Die meisten Menschen verbringen viel Zeit in geschlossenen Räumen oder haben Kleidung an, die nicht genug Sonnenstrahlen durchlässt. Hinzu kommen Ernährungsgewohnheiten, die in vielen Fällen nicht ausreichend mit Vitamin D reichen Nahrungsmitteln versorgt sind. Allerdings gibt es auch regionale Unterschiede: In Norddeutschland ist der Mangel aufgrund der geringeren Sonneneinstrahlung weit verbreiteter als im Süden. 

Nach einiger Zeit kann ein Mangel an Vitamin D schlimme Folgen im Körper hervorrufen. Ähnlich, wie bei anderen Defiziten, können sowohl psychische als auch physische Symptome auftreten. Aus diesem Grund sollten die Betroffenen auf eine ausreichende Zufuhr von Vitamin D achten.

Welche Auswirkungen hat eine ausreichende Menge Vitamin D auf die Gesundheit
Welche Auswirkungen hat eine ausreichende Menge Vitamin D auf die Gesundheit

Welche Auswirkungen hat eine ausreichende Menge Vitamin D auf die Gesundheit?

Eine ausreichende Menge an Vitamin D hat eine Vielzahl positiver Auswirkungen auf die Gesundheit. So trägt es maßgeblich zur Erhaltung und Stärkung von Knochen, Zähnen und Muskulatur bei. Aber auch das Immunsystem kann von einem angemessenen Vitamin-D-Spiegel profitieren: Es kann Entzündungen reduzieren und somit auch Erkrankungen vorbeugen. Darüber hinaus wird sogar eine positive Wirkung auf das Gehirn vermutet, insbesondere in Bezug auf die kognitive Leistungsfähigkeit und die Stimmung. Eine ausreichende Versorgung mit Vitamin D ist daher unerlässlich für die Erhaltung einer guten Gesundheit und sollte regelmäßig überprüft werden.

Welche Krankheiten können mit einem niedrigen Vitamin-D-Spiegel in Verbindung gebracht werden?

Ein niedriger Vitamin-D-Spiegel wurde mit verschiedenen Krankheiten in Verbindung gebracht. Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass ein Mangel an Vitamin D das Risiko für Krebs, Diabetes und Multiple Sklerose erhöhen kann. Auch Herz-Kreislauf-Probleme und Hauterkrankungen wie Neurodermitis können damit in Zusammenhang stehen. Vitamin D spielt eine wichtige Rolle bei vielen Prozessen im menschlichen Körper und ein Mangel kann das Immunsystem beeinträchtigen sowie den Hormonhaushalt und den Knochenaufbau negativ beeinflussen. Eine regelmäßige Überprüfung und gegebenenfalls eine Supplementierung mit Vitamin D kann dazu beitragen, diese Krankheitsrisiken zu verringern.

Daher raten wir dazu, stetig verschiedene Selbsttest durchzuführen, um weitere Informationen über den eigenen Vitaminhaushalt zu erlangen. Neben den Mikronährstoffanalyse Selbsttests bieten wir ebenfalls Unverträglichkeitstests an. Diese zeigen potenzielle Intoleranzen auf. Dadurch können betroffene Personen ihre Ernährung schnellstmöglich umstellen und von den vielseitigen gesundheitlichen Vorteilen profitieren. 

otherPostsCategory Allgemein

Das könnte dich auch interessieren

Kundenmeinungen
6320 Rezensionen