Alle Bewertungen

Filtern nach Sterne
Sortieren nach
  • vor

    / 5

...
Inhaltsverzeichnis
7 February, 2022

Die richtige Ernährung im Alter – was ist entscheidend?

So gelangst Du zur richtigen Ernährung im Alter und kannst Deinem Körper alle wichtigen Vitamine, Elemente sowie Stoffe schenken, die er benötigt.

Wir sind wieder zurück mit einem super spannenden und facettenreichen Thema! Wir möchten uns mit dem gesünder Älterwerden befassen. Dabei kommt es auf viele verschiedene Faktoren an, welche Du teils selbst beeinflussen und steuern kannst. Insbesondere die passende Ernährung im Alter und selbstverständlich ausreichend Bewegung können Dich und Deinen Körper unterstützen – ganz gleich, wie alt Du nun bist. In diesem Artikel möchten wir uns anschauen, welche körperlichen Veränderungen im fortgeschrittenen Alter auftauchen können und mit welchen passenden Vitaminen und Lebensmitteln Du Deinem Körper vital halten kannst.

Welche Veränderungen durchläuft mein Körper im Alter?

Selbstverständlich lässt sich diese Frage nicht pauschal beantworten, da jeder Körper unterschiedlich ist. Ebenso unterschiedliche Faktoren, wie beispielsweise die Genetik oder auch der Lifestyle der jeweiligen Person, sind entscheidend, wenn es um die Veränderungen im Alter geht.

Häufige dieser Veränderungen sind hierbei der Abbau von Muskeln, die Verringerung von körpereigenem Wasser, was durch das oft eintretende abnehmende Durstempfinden verstärkt wird. Weitere Veränderungen, die Dein Körper im Alter durchlaufen kann, ist der Abfall des täglichen Energiebedarfs, welcher jedoch nicht gleichzusetzen mit den jeweiligen Nährstoffbedarf ist. Denn Dein Nährstoffbedarf steigt im Alter sogar ein wenig an, was bedeutet, dass Du insgesamt zwar weniger Kalorien zu Dir nehmen solltest, jedoch mehr Vitamine und Nährstoffe als bislang.

Auch die verlangsamte Verdauung spielt eine große Rolle im Alter, da es hierbei öfter zu Verstopfungen und Problemen im Magen-Darm-Trakt kommen kann. Einen kleinen Tipp, den wir Dir bereits an dieser Stelle geben möchten: Achte stets auf dein Bauchgefühl, insbesondere, wenn Du älter wirst. Denn gerade im Alter sagt uns unser Körper ganz genau, was er verträgt und worauf wir im besten Fall verzichten sollten. Dein Magen wird sich im Alter ebenfalls verändern und vermutlich ein wenig schwächer sowie empfindlicher werden. Sehr scharfe oder auch saure Lebensmittel sind daher nicht immer passend. Dies bedeutet natürlich nicht, dass Du auf diese Lebensmittel ganz verzichten solltest, jedoch, dass Du diese in Maßen genießen und unbedingt auf die Reaktion Deines Körpers achten solltest.

Gesund ins Alter - worauf sollte ich achten
Gesund ins Alter – worauf sollte ich achten

Gesund ins Alter – worauf sollte ich achten?

Im fortgeschrittenen Alter verändert sich auch der Stoffwechsel des Menschen, welchen wir uns in den vergangenen Wochen bereits genau angeschaut haben. Wenn Du Dich weiter zu diesem Thema belesen möchtest, kannst Du Dir unsere Artikel rund um das Thema Stoffwechsel beim Menschen anschauen. Dadurch, dass Du im Alter vermutlich an Muskelmasse abnehmen und dafür an Fettmasse zunehmen wirst, verlangsamt sich nach einiger Zeit ebenfalls Dein Stoffwechsel. Daher leiden einige ältere Menschen unter Übergewicht. Im Alter ist ein leichtes Übergewicht jedoch von Vorteil. Bitte beachte dabei, dass hierbei nicht die Rede von einem starken Übergewicht oder einer Fettleibigkeit ist. Lediglich einige wenige Kilos zuviel können im Alter angenehm und helfend sein. Wenn Du beispielsweise krank wirst oder eine Operation bei Dir durchgeführt werden muss, kann ein wenig Übergewicht hilfreich sein, um durch diese anstrengende Zeit zu kommen und im besten Fall schneller gesund zu werden.

Ein hohes Übergewicht jedoch wird genau das Gegenteil bewirken.

Neben dem Übergewicht, welches durch den verlangsamten Stoffwechsel im Alter auftreten kann, sind körperliche und auch geistige Beschwerden manchmal leider Alltag. Hierbei sprechen wir beispielsweise von Kauproblemen, welche durch den Verlust mehrerer Zähne hervorgerufen werden können, Vergesslichkeit oder auch Demenz, sowie eine verlangsamte Heilung verschiedener Wunden. Außerdem schränkt das Alter viele Menschen in ihrer Mobilität ein. Wenn Du jedoch ausreichend Sport treibst, Dich gesund ernährst und ebenfalls einige Stretch-Einheiten in Deinen Alltag integrierst, im besten Fall bereits in jungen Jahren, solltest Du auch im Alltag fit und vital bleiben können. Denn gesund ins Alter zu kommen, muss nicht schwer, kompliziert oder gar unmöglich sein.

Wovon hängt mein Wohlbefinden im Alter ab?

Von Deiner Ernährung im Alter! Um gesund älter zu werden, solltest Du auf viele wichtige Nährstoffe und Vitamine ganz besonders stark achten. Diese helfen Dir dabei, stets fit zu bleiben und unterstützen zudem Deine Prozesse und Funktionen im Körper. Insbesondere die folgenden Vitamine und Stoffe sind im Alter wichtig:

Vitamin B12, Vitamin C, Vitamin D, Vitamin E, Calcium, Eisen, Folat, Magnesium sowie Zink

Viele Vitamine und Nährstoffe davon kannst Du zum einen über Deine eigene Nahrung aufnehmen und zum anderen mit den passenden, personalisierten Nahrungsergänzungsmitteln ausbauen. Dadurch erhältst Du alle relevanten Elemente für Deinen Körper im Alter und unterstützt ihn somit auf natürliche Art und Weise. Um stets vital und fit zu bleiben, kannst Du zudem vermehrt auf Gemüse zurückgreifen. Dieses enthält nämlich neben den vielen Vitaminen und Mineralstoffen ebenso sekundäre Pflanzenstoffe, welche auch im Alter von großer Relevanz sein werden. Wir empfehlen Dir hierbei, vermehrt, das bedeutet, drei bis fünf mal am Tag, auf Gemüse zurückzugreifen. Du musst es dafür nicht immer roh essen, sondern kannst ebenfalls gebackenes oder geschmortes Gemüse genießen. Dadurch erhältst Du Abwechslung in Deinem Ernährungsplan und zugleich eine Menge Nährstoffe, ohne dabei viele Kalorien aufgenommen zu haben.

Einen Tipp, den wir in jeder Lebenssituation geben können: Trinke bitte ausreichend Wasser. Auch im Alter spielt Wasser eine entscheidende Rolle, da es für viele Prozesse in Deinem Körper verantwortlich ist und diese unterstützt. Genieße daher ausreichend Wasser am Tag und nur vereinzelt Tee oder Kaffee. Auf zuckerhaltige Getränke, wie Softdrinks oder Ice Tea, Alkohol und Nikotin solltest Du natürlich ganz verzichten.

Ich möchte mich gesund ernähren im Alter – mit Medicross? Hilfe

Neben den oben genannten Tipps, die Dir dabei helfen können, auch im Alter noch gesund und fit zu bleiben, solltest Du natürlich auf die passenden Ballaststoffe achten. Diese erhältst Du im besten Fall durch Vollkornprodukte. Bei diesen Lebensmitteln sind eine Menge Nährstoffe sowie Ballaststoffe enthalten, weshalb sie ebenfalls die Verdauung im Alter anregen können. Zusätzlich solltest Du die passenden Fette zu Dir nehmen. Dies meint die Fettsäuren aus verschiedenen Nüssen oder auch Fisch. Wenn Du Dir etwas in der Pfanne anbraten möchtest, empfehlen wir Dir, auf ein Olivenöl oder auch Sonnenblumenöl zurückzugreifen, dann dieses reich an den guten ungesättigten Fettsäuren ist. Mit der richtigen Ernährung im Alter versorgst Du Deinen Körper also mit allen wichtigen Stoffen, Elementen und Vitaminen.

Wenn Du all diese Tricks und Tipps beachtest und Deine Ernährung gegebenenfalls noch mit personalisierten Nahrungsergänzungsmitteln perfektionierst, sollte es Dir im Alter ziemlich gut gehen. Die personalisierte Nährstoffmischung, die Du bei uns herstellen lassen kannst, basieren auf dem Ergebnis Deines Selbsttests mit Haarprobe, welchen Du ebenfalls in unserem Shop erwerben und ganz einfach bei Dir Zuhause durchführen kannst.

otherPostsCategory Gesund altern

Das könnte dich auch interessieren

Kundenmeinungen
6331 Rezensionen