Alle Bewertungen

Filtern nach Sterne
Sortieren nach
  • vor

    / 5

...
Inhaltsverzeichnis
4 March, 2022

Wir werden älter …

Wir werden älter und das ist auch gut so! Denn mit dem Alter kommen neue Erkenntnisse, wir lernen Neues und durchleben ganz besondere Momente.

Verbessere Deinen Schlaf im Alter

Es ist allgemein bekannt, dass sich das Schlafverhalten mit zunehmendem Alter verändert, und zwar in der Regel nicht zum Positiven. Je älter wir werden, desto weniger schlafen wir in der Regel. Das Älterwerden ist jedoch auch mit vielen echten Schlafstörungen wie Schlaflosigkeit, dem Syndrom der unruhigen Beine verbunden. Doch Schlaf ist entscheidend für die Fähigkeit des Körpers, sich wieder aufzubauen und zu regenerieren. Und gerade im Alter brauchen wir diese Regeneration.

Während Deines Schlafs baut der Körper den größten Teil Deiner Muskeln auf, repariert geschädigtes Gewebe, entsorgt nicht benötigte Stoffe im Gehirn und produziert und setzt Wachstumshormone sowie viele andere Chemikalien frei. Schlechter und unzureichender Schlaf wird mit einer Reihe von Problemen in Verbindung gebracht, die mit dem Altern einhergehen – von nachlassenden kognitiven Funktionen bis hin zu schlechter kardiovaskulärer Gesundheit.

Andererseits wirkt sich ein besserer Schlaf positiv auf Energie, Stimmung, Stoffwechsel und vieles mehr aus. Einfache Schlafprobleme lassen sich oft durch bessere Schlafgewohnheiten erheblich verbessern. Wenn Du wirklich Probleme hast, ist es wahrscheinlich am besten, einen Arzt aufzusuchen. Veränderungen der mit dem Schlaf verbundenen Hormone sind eine häufige Ursache für Schlafstörungen, die Du bequem zu Hause selbst testen kannst.

Die richtige Pflege für Deine Knochen im Alter

Die richtige Pflege für Deine Knochen im
Die richtige Pflege für Deine Knochen im

Wie wir bereits in unseren letzten Artikeln gelernt haben, sollten wir insbesondere im fortgeschrittenen Alter auf ausreichend Bewegung achten. Dies gelingt uns natürlich nur, wenn wir unsere Knochen weiterhin fit und ebenfalls dazu beitragen, unsere Muskeln stets stark zu halten. Im zunehmenden Alter verlieren unsere Knochen an Kraft, weshalb wir ausreichend Bewegung in unseren Alltag integrieren wollen, um unsere Muskeln und Knochen weiterhin zu trainieren. Wusstest Du, dass der menschliche Körper nur etwa bis Mitte 20 Knochen aufbaut? Ab diesem Zeitpunkt bleiben die Knochen im menschlichen Körper entweder nur halten oder werden sogar abgebaut.

Sicherlich hast Du bereits von Knochenschwund gehört. Dieser kann einsetzen, wenn unsere Knochen älter werden und somit ebenfalls schwächer. Verschiedene Faktoren, wie beispielsweise Deine Genetik und Dein Gesundheitszustand beeinflussen Knochenschwund. Doch ebenfalls die korrekte Ernährung und ein gesunder Lebensstil können dazu beitragen, Knochenschwund zu vermeiden oder ihn zu behandeln.

Wir werden älter – wir brauchen mehr Nährstoffe! Doch welche Vitamine sind hierbei von relevant? Wenn es um den Erhalt und die Gesundheit starke Knochen geht, spielen insbesondere Vitamin D, Vitamin K sowie Magnesium und Kalzium eine große Rolle. Achte darauf, diese Vitamine und Nährstoffe in Deiner täglichen Ernährung zu integrieren, um Deinem Körper alle wichtigen Stoffe zu schenken. Somit kannst Du auch im Alter noch von starken und gesunden Knochen profitieren.

Wie halte ich meine Augen im Alter gesund?

Die Erhaltung unserer Sinne im Alter ist wahrscheinlich nichts, worüber wir oft nachdenken, aber wenn man sich einen Moment Zeit nimmt und sich vorstellt, wie man sich in der Welt ohne Augenlicht zurechtfindet, dann wird das sehr schnell wichtig. Wir belasten unsere Augen sehr stark. Schäden durch Überbeanspruchung, Sonne und elektronische Bildschirme belasten das empfindliche Gewebe, welches es uns ermöglicht, alles zu sehen, von Blumen über Freunde bis hin zum Essen auf dem Teller. Wir werden älter, so auch unsere Augen. Im fortgeschrittenen Alter erhöht sich ebenfalls Risiko für verschiedene Augenkrankheiten. Oftmals leiden ältere Menschen unter altersbedingten sie Veränderungen sowie auch trockenen Augen. Wenn Du jedoch auf die korrekte Pflege Deine Augen achtest, und diese mindestens einmal im Jahr untersuchen lässt, kannst Du von einer gesunden Sehkraft profitieren. Ebenso gibt es verschiedene Schutz Linsen, Deine Augen im Alter schützen können.

Du kannst über Deine Ernährung und Nahrungsergänzungsmittel Nährstoffe zu Dir nehmen, die die Augengesundheit unterstützen, wie beispielsweise Fischöl, Carotinoide, Heidelbeeren, Vitamin C und Zink. Diese Inhaltsstoffe helfen jenen, die ermüdete Augen haben. Nach einer entsprechenden Mikronährstoffanalyse eignen sich die personalisierten Nährstoffmischungen von Medicross, um unsere Augen mit den passenden Stoffen zu stärken, wenn wir älter werden.

otherPostsCategory Gesund altern

Das könnte dich auch interessieren

Kundenmeinungen
6331 Rezensionen