Alle Bewertungen

Filtern nach Sterne
Sortieren nach
  • vor

    / 5

...
Inhaltsverzeichnis
28 March, 2022

Bauchschmerzen während des Wachstums und der Pubertät

Bauchschmerzen während des Wachstums & der Pubertät zählen zu den häufigsten Beschwerden bei Teenagern. Finde heraus, wie am besten damit umgegangen werden kann.

Teenager schlagen sich tagtäglich mit Veränderungen herum. Oftmals gibt es stressige, unerwartete oder schlichtweg bislang unbekannte Situationen, in denen sie Challenges meistern und über sich selbst hinaus wachsen müssen. Wenn dann noch Bauchschmerzen während des Wachstums und der Pubertät aufkommen, kann es natürlich etwas unangenehm werden. Wir möchten uns heute genauer anschauen, was Schmerzen während des Aufwachsens bedeuten können und wie wir damit am besten umgehen sollten. Denn es besteht meist kein Grund zur Sorge! Schmerzen während der Pubertät können häufig auftreten und sind meist harmlos.

Wachstum bei Jugendlichen

Häufig treten Wachstumsschmerzen bei Jugendlichen auf. Diese können vereinzelt aufkommen und anschließend wieder weggehen. Manchmal dauern diese Schmerzen über einen längeren Zeitraum an, wohingegen bei vielen Jugendlichen zwischenzeitliche Schmerzen und Beschwerden oft wieder nach kurzer Zeit abklingen. Schmerzen sind unangenehm und können einem den Alltag erschweren. Doch, sobald wir wissen, woran die Schmerzen liegen, können wir sie meist auch leichter behandeln und damit umgehen. Wir wollen Dir nachfolgend erläutern, wie Du diese Schmerzen bei Deinen Kids schnellstmöglichst erkennen und behandeln kannst.

Erstaunlich, aber wichtig, zu wissen: Kleinkinder können bereits ab dem dritten Lebensjahr Wachstumsschmerzen erleiden. Diese können sich unterschiedlich äußern. Dies bedeutet, dass Bauchschmerzen nicht nur während des späteren Wachstums und der Pubertät auftreten können. Nein, sie können sich bereits in den ersten Jahren der Kleinen äußern. Häufiger entstehen diese Schmerzen aber wirklich während der späteren Wachstumsphasen. Wie genau fühlen sich diese Schmerzen an? In der Regel leiden Kinder unter einem ziehenden, teils brennenden und auch pieksenden Schmerz, der primär in der Bauchregion aufkommt. Betroffene Stellen des Körpers sind ebenfalls der Kopf, die Beine – hierbei besonders an den Oberschenkeln und Schienbeinen – und auch die Region an der Brust.

Wann treten Wachstumsschmerzen bei Jugendlichen auf?

Du kannst davon ausgehen, dass Bauchschmerzen während des Wachstums und der Pubertät meistens am späten Nachmittag oder Abend auftreten und bis in die Nacht hineingehen. Die Schmerzen äußern sich nämlich meist in den Regenerationsphasen. Wenn die Kids am Morgen aufwachen, sind die Beschwerden oftmals wie vom Erdboden verschwunden. Komischerweise fühlen sich viele Jugendliche dann besonders fit. Der Schmerz lässt also nach den Ruhephasen wieder nach und entsteht dann erst wieder am Abend oder in der Nacht. Wie genau äußern sich die körperlichen Beschwerden; welche Körperteile sind betroffen? Wie oben kurz erwähnt, finden viele der Beschwerden oftmals in der Bauchregion und den Beinen statt. Dabei schmerzen in der Regel beide Beine gleichermaßen und auch zeitgleich. Zu beachten ist, dass sich die Schmerzen sehr unterschiedlich und auch in verschiedenen Intensitäten sowie stets an unterschiedlichen Körperregionen äußern können.

Wenn Dein Kind also gestern noch starke Bauchschmerzen hatte und sich heute über krampfende Beine aufregt, kann dies durchaus an dem Wachstum liegen. Bauchschmerzen während des Wachstums und der Pubertät sind zwar die häufigsten, jedoch dicht gefolgt von starken Beschwerden in den Beinen. Manche Eltern glauben ihren Kindern nicht, dass sie die Schmerzen wirklich haben, weil sie unregelmäßig und stets an anderen Regionen auftreten. Bitte glaubt Euren Kids, wenn sie mit Beschwerden auf Euch zukommen. In manchen Fällen können nämlich ?Wachstumsfehler? der Grund sein.

Woher kommen Bauchschmerzen während des Wachstums und der Pubertät?

Nun kommen wir zu den Ursachen für Wachstumsschmerzen. Wir können Wachstumsschmerzen häufig auf die sich noch entwickelnden und wachsenden Knochen zurückführen. Durch das langsame und manchmal wieder rasche Wachsen der Knochen können einige starke Schmerzen in eben genau diesen auftreten. Hierbei kommen die Pubertät und die normalen ?Probleme? eines Jugendlichen hinzu, wodurch die Beschwerden verstärkt werden können. Dadurch, dass Jugendliche meist auch viel aktiver sind, können die Schmerzen teilweise noch stärker da sein. Während einer körperlichen Aktivität sind die Beschwerden meist gar nicht oder nur in einem ganz kleinen Ausmaße erkenntlich. Die stärkeren Schmerzen treten, wie oben kurz erwähnt, eher nach dem Sport auf.

Die starken Veränderungen während der Pubertät verursachen oftmals auch die Schmerzen in den verschiedenen Körperregionen. Manchmal können Schmerzen in der Brustregion als Beschwerden im Herz wahrgenommen werden. Solche Beschwerden solltet Ihr unbedingt ernst nehmen, Euch jedoch nicht verunsichern oder beunruhigen lassen. In Fällen, in denen Ihr Euch unsicher seid, könnt Ihr einen Arzt oder eine Ärztin aufsuchen und Euch ausgiebig beraten sowie behandeln lassen. Meistens liegen die Schmerzen lediglich in dem Wachstum und der Pubertät der Kinder.

Vitamine für Jugendliche

Bauchschmerzen während des Wachstums
Bauchschmerzen während des Wachstums

In einigen Fällen werden Wachstumsschmerzen ebenfalls durch einen Mangel an verschiedenen Vitaminen hervorgerufen. Insbesondere während der Teenagerzeit mangelt es einigen Kindern an Magnesium. Ihr könnt Eure Kinder unterstützen, indem Ihr ihnen magnesiumreiche Mahlzeiten liefert und ihre Beschwerden ernst nehmt. Für alle, die es nicht schaffen, die notwendigen Vitamine, wie beispielsweise das Magnesium, über ihre Nahrung aufzunehmen, empfehlen sich gegebenenfalls die passenden personalisierten Nahrungsergänzungsmittel.

Bitte lasst Euch vorab jedoch ärztlich beraten, bevor Ihr verschiedene Nährstoffmischungen einnehmt. Mit einem Selbsttest für zu Hause mit Haarprobe könnt Ihr herausfinden, ob es Euren Kindern eventuell an Magnesium oder auch anderen Nährstoffen mangelt. Darauf basierend können verschiedene Nahrungsergänzungsmittel hilfreich sein. Wir hoffen, Euch mit diesem Artikel weitergeholfen zu haben.

otherPostsCategory Gesund aufwachsen

Das könnte dich auch interessieren

Kundenmeinungen
6373 Rezensionen