Alle Bewertungen

Filtern nach Sterne
Sortieren nach
  • vor

    / 5

...
Inhaltsverzeichnis
8 March, 2022

Ernährung des Kindes

Die Ernährung des Kindes sollte abwechslungsreich und ebenso bunt sein, damit sich dieses an gesunder Nahrung erfreuen und sie auch alleine umsetzen kann.

Wir als Erwachsene können es den Kindern leicht machen, gesunde Nahrung zu mögen. Denn, wenn der eigene Teller farbenfroh und ebenso fröhlich ausschaut, ist das Speisen direkt angenehmer gestaltet. Wir möchten uns daher heute schlichtweg anschauen, wie bunt der Speiseplan Deines Kindes sein kann. Nachfolgend geben wir Dir einige Ideen für gesunde Gerichte und Mahlzeiten sowie auch Snacks mit auf den Weg.

Gesunde Rezeptideen für Kinder und Jugendliche

Wie wäre es mit frischem Gemüse, Hähnchen und Kräutern – und all das verpackt in einem leckeren Taco? Wie könnte ein Kind da nein sagen? Um dieses Rezept auszuführen, benötigst Du lediglich einige Streifen Hähnchenbrustfilet, welche Du zunächst wäschst und anschließend in ein wenig Öl anbraten kannst. Von beiden Seiten kannst Du die Hähnchenstreifen nun goldbraun anbraten lassen und sie anschließend ein wenig mit Salz und Pfeffer würzen. Natürlich können hierbei auch andere Gewürze oder auch frische Kräuter genutzt werden. Zusätzlich greifst Du nun auf eure Lieblingsgemüsesorten zurück. Wir können hierbei Tomaten, Salatblätter oder auch Paprika empfehlen. Diese können ebenfalls in ein wenig Öl angebraten werden, um eine schöne Farbe und einen besonders verlockenden Geschmack zu erhalten.

Das Gemüse kannst Du im besten Fall in kleine Würfel oder auch Streifen schneiden. Zusammen mit ein wenig Käse oder auch einer fettarmen Sour Cream kannst Du nun die Tacos füllen und Deinen Kids das leckere Mahl präsentieren. Wir sind uns sicher, sie werden es lieben!

Nun kommen wir zum nächsten Gericht – Kartoffelecken, gebacken im Ofen, angereicht mit leckerem Gemüse und vielleicht einem Stück Fleisch. Je nach Lust und Laune könnt Ihr die Kartoffeln in verschiedene Größen unterteilen oder gar lustige Figuren aus den Kartoffeln schneiden. Dies ist übrigens gerade für kleinere Kinder ein hervorragender Tipp: wenn Du das Gemüse in eine lustige Form schneidest, wird Dein Kind gewiss mehr Spaß beim Verspeisen haben. Doch nun wieder zurück zum Rezept! Die Kartoffeln kannst Du im Ofen backen, während Du das Gemüse mit ganz wenig Öl in der Pfanne anbrätst. Als kleines Highlight kannst Du ebenfalls ein wenig Hüttenkäse und auch Eier anbraten, welche Ihr zusammen mit dem Gemüse und den Kartoffelecken genießt.

Wie kann ich meinem Kind ausreichend Gemüse liefern?

Wie kann ich meinem Kind ausreichend Gemu?se liefern
Wie kann ich meinem Kind ausreichend Gemu?se liefern

Wir alle kennen es: Oftmals mögen Kinder Gemüse nicht wirklich oder präferieren zumindest andere Lebensmittel. Doch das muss nicht unbedingt sein! Was hältst Du von den beliebten Kartoffelpuffern? Diese müssen nicht immer nur aus Kartoffeln bestehen, sondern können ebenfalls Zucchini, Aubergine und verschiedenes Gemüse inkludieren. Dadurch, dass die Puffer in der Pfanne schön angebraten werden, erhält das Gemüse einen ganz besonders leckeren Geschmack, weshalb die meisten Kinder ebenfalls Gemüsepuffer mögen.

Als Snack für zwischendurch kannst Du Deinen Kids Magerquark mit leichtem Obst liefern. Äpfel, Aprikosen, Mango und viele weitere Obstsorten empfehlen sich hervorragend, um gemeinsam mit Joghurt oder einem Quark gegessen zu werden. Auf diese Weise deckst Du ebenfalls die Lust Deiner Kids auf Süßes, während Du ihnen wichtige Vitamine schenkst. Vielen Kindern macht es übrigens Spaß, gemeinsam mit ihren Eltern zu kochen. Dadurch wird auch die Lust auf das Essen höher und sie genießen das Gemüse sehr viel mehr als sonst.

Übrigens, ein kleiner Tipp an alle Eltern: Wenn Du selbst das Gefühl hast, nicht ausreichend Vitamine und Nährstoffe über Deine Nahrung aufzunehmen, kannst Du auf personalisierte Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen.

otherPostsCategory Gesund aufwachsen

Das könnte dich auch interessieren

Kundenmeinungen
6320 Rezensionen