Alle Bewertungen

Filtern nach Sterne
Sortieren nach
  • vor

    / 5

...
Inhaltsverzeichnis
14 March, 2022

Jugendliche und Ernährung

Jugendliche und eine gesunde Ernährung sind ein interessantes und teilweise schwieriges auszuführendes Thema.

Wir möchten uns in unserem heutigen Artikel damit befassen, wie wichtig es ist, dass Jugendliche sich gut ernähren. Hierbei sollte der Blick stets auf eine ausgewogene sowie gesunde Ernährung fallen, welche wir uns heute zusammen anschauen wollen. Wichtig ist hierbei ebenfalls, dass die Teenager Spaß beim Essen haben sollten. Denn auch dies ist entscheidend, wenn es darum geht, ob der menschliche Körper gesund und ausgewogen ist. Da wir uns aktuell mit dem Thema gesund aufwachsen befassen, spiele natürlich viele verschiedene Sachen einher. Nicht nur die Ernährung ist hierbei entscheidend, sondern ebenso ein facettenreicher Lebensstil, der gesund ist und zugleich Spaß macht. Nur so, auf eine angenehme und entspannte Art und Weise, können wir gesund aufwachsen und uns mit dem Thema Jugendliche und gesunde Ernährung befassen.

Gesund aufwachsen – wie geht das?

Insbesondere in jungen Jahren kann es manchmal schwierig sein, sich auf die eigene Gesundheit zu fokussieren. Aufzuwachsen, gerade im Jugendalter, heißt auch, dass es hin und wieder etwas stressig und ungewohnt sein kann. Schon alleine aus diesem Grund sollten wir Erwachsene alles daran setzen, unsere Kinder zu unterstützen und ihnen dabei helfen, sich gut zu ernähren. Denn auch als Elternteil hast Du eine große Verantwortung Deinen Kindern gegenüber, ihnen beizubringen, was es heißt, sich gesund zu ernähren und ebenso ausgewogen zu leben. Bitte denke immer daran, dass Jugendliche und Teenager oftmals einiges mit sich herum tragen. Nicht immer ist es im jungen Alter einfach.

Daher sollten wir großen Rücksicht auf Teenager nehmen. Als Elternteil kannst Du Deinen Teenagern dabei helfen, gesund aufzuwachsen und kannst ihnen zeigen, wie viel Spaß es machen kann, eine ausgewogene Ernährung zu genießen. Es ist völlig verständlich, dass man im Jugendalter nicht immer Lust auf eine gesunde Lebensmittel hat. Dennoch ist dies aber das A und O, um gesund aufwachsen zu können. Wir sollten den Kindern daher beibringen, wie wichtig und spaßig ist, gesund zu leben. Du kannst mit verschiedenen leckeren Mahlzeiten aufzeigen, wie einfach und schön es sein kann, sich gesund zu ernähren. Wir haben bereits in den letzten Artikeln über die wichtigsten Vitamine im Teenage-Alter gesprochen.

Ein gesunder Lebensstil meint nicht nur, dass wir uns gut ernähren, sondern benötigt ebenfalls ausreichend Bewegung, frische Luft sowie auch Regenerationsphasen, in welchen sich unsere Körper wieder entspannen können. Alles im Zusammenspiel miteinander sorgt dafür, dass wir von einem gesunden Lebensstil und einer ausgewogene Ernährung sprechen. Den Teenagern dies nahezulegen, ist insbesondere für die Eltern wichtig.

Spielt die Ernährung eine Rolle bei Jugendlichen?

Spielt die Erna?hrung eine Rolle bei Jugendlichen
Spielt die Erna?hrung eine Rolle bei Jugendlichen

Ja! Auch wenn es natürlich nicht immer leicht ist oder Spaß macht, sich gesund zu ernähren, solltest Du insbesondere in ihren jungen Jahren darauf achten, dass Deine Kids ausreichend Vitamine, Nährstoffe und Spurenelemente zu sich nehmen. Spaß kann das Ganze nämlich doch machen! Man muss es nur richtig angehen. Wenn Du es schaffst, den Kindern zu zeigen, wie viel Freude gesundes Essen bringen kann und wie viel Spaß es machen kann, sich ausreichend zu bewegen, erfüllst Du bereits einen wichtigen Part ihrer Gesundheit.

Sobald sich die Jugendlichen an das gesunde und leckere Essen gewöhnt haben, werden ihnen auch alle anderen wichtigen Aspekte der Gesundheit leichter fallen und Spaß machen. Beispielsweise könnt Ihr gemeinsam einen Sport ausführen. Welcher dies ist, liegt ganz an Euch. Schwimmen kann eine hervorragende Sportart für Teenager und Jugendliche sein, da sie ganz besonders viel Freude bereitet. Außerdem sind viele Übungen unter Wasser sehr viel einfacher durchzuführen, als es sonst der Fall ist.

Gesund und spaßig

Viele junge Kinder lieben zudem Ballsportarten. Tischtennis, Badminton oder auch Fußball oder gar Basketball können hierbei passend sein. Neben dem Spaß, den die Kinder beim Spielen haben werden, trainieren sie zugleich ihren Körper sowie ihre Muskeln und können somit von einem gesundheitlichen Effekt profitieren.

Außerdem sorgt dies natürlich ganz nebenbei dafür, dass Deine Kids den Bildschirm auch mal vergessen können. Denn gerade heutzutage sitzen viele Kinder viel zu lange und zu häufig vor dem Bildschirm, sei es dem PC oder doch dem Smartphone. Sicherlich können sie dabei vieles lernen und sich auch mit Freunden sowie Freundinnen unterhalten, dennoch kann zu viel Zeit vor dem Bildschirm ebenfalls negativ sein. Die Augen können dadurch angegriffen werden, die Lust auf sportliche Aktivitäten im Freien kann nachlassen und vieles mehr. Wenn Deine Kids häufiger vor dem Laptop sitzen, solltest Du unbedingt darauf achten, dass sie gerade sitzen. Ansonsten können nämlich ebenfalls Rückenschmerzen sowie Verkrümmungen auftreten. Dies wollen wir natürlich vermeiden!

Manchen Jugendlichen wird von der Ärztin oder dem Arzt empfohlen, auf personalisierte Nahrungsergänzungsmittel zurückzugreifen. Diese können in manchen Situationen hilfreich sein und die Gesundheit des jungen Erwachsenen fördern.

otherPostsCategory Gesund aufwachsen

Das könnte dich auch interessieren

Kundenmeinungen
6331 Rezensionen