Alle Bewertungen

Filtern nach Sterne
Sortieren nach
  • vor

    / 5

...
Inhaltsverzeichnis
31 March, 2022

Vollwertkost für Kinder – Gesund snacken

Snacks müssen nicht automatisch ungesund sein. Heute soll sich alles um gesunde Snacks sowie um Vollwertkost für Kinder drehen.

Im Folgenden findet Ihr Tipps und Anregungen für eine gesunde Ernährung Euer Kids allen Altersgruppen.

Gesunde Snacks für Kinder – Die Vorratskammer neu organisieren

Wie kann man Kindern gesunde und wertvolle Snacks bieten? Auch wenn die Trennung schwerfallen mag: Ihr solltet alle verarbeiteten Lebensmittel wegschmeißen oder für einen regnerischen Tag verstecken. Denn wenn nichts Ungesundes im Haus ist, kann auch nicht danach gefragt werden. Dies sollte bei kleinen Kindern besonders gut funktionieren.

Nun habt Ihr genug Platz, um Eure Vorratskammer neu zu organisieren; was früher der Snackkorb war, kann jetzt in zwei oder drei neue Abschnitte unterteilt werden:

Ein Korb mit getrockneten Früchten, der Dinge wie gemischte Bio-Trockenfrüchte, kleine Schachteln mit Bio-Rosinen enthält und beispielsweise getrocknete Bio-Apfelringe, die den Kids gefallen werden. Es gibt wirklich eine große Auswahl an Trockenfrüchten – achtet einfach genau auf die Zutatenliste und speziell darauf, dass nur wenig Zucker zugesetzt ist.

Ein Nusskorb mit rohen Bio-Cashews, Mandeln, Walnüssen, Pekannüssen, Macadamias, trocken gerösteten Erdnüssen usw. Rohe Nüsse enthalten kein zugesetztes Öl und kein Salz. Dies ist der wichtigste Unterschied zu all den öligen Nusskonserven, die sich im Snackbereich finden. Ins Körbchen gehören ausßerdem rohe Bio-Kürbiskerne und Sonnenblumenkerne.

Gesund aufwachsen mit frischem Obst

Frisches Obst mag wie eine begrenzte Snack-Option klingen, ist aber gar nicht so klein oder langweilig, wenn man die endlose Auswahl in dieser Kategorie bedenkt: Bananen, Äpfel, Birnen, Ananas, Mango, Wassermelone, Honigmelone, Trauben, Beeren, Orangen, Pfirsiche, Pflaumen usw. Denken Sie auch an Apfelmus und getrocknetes Obst.

Sollte Euer Kind Schwierigkeiten mit der Gewöhnung an Obst haben, müsst Ihr Euch etwas ausdenken. Oft liegt das Geheimnis in der Art und Weise, wie Ihr das gesunde, bis dato ungewollte Essen präsentiert. Denn auch das Auge eines Kleinkinds isst mit. So könnt Ihr beispielsweise kleine Spieße mit Obst, Gemüse und weiteren Leckereien kombinieren. Käse wäre auch eine gute Alternative, um Euren Kindern Obst mit in den Spieß zu mischen. Auch kleine Zahnstocher mit Rüschen könnten die Aufmerksamkeit der jungen Gourmets erregen. Wenn man kreativ ist, muss man sich vielleicht ein bisschen mehr Mühe geben, aber es kann sich lohnen, wenn es tatsächlich funktioniert.

Gemüsesnacks für Kinder

Auch einige Gemüsevarianten eignen sich gut als Snacks. Dazu könnt Ihr Gemüse und weitere Zutaten wie Soßen oder Aufstriche miteinander kombinieren.

Möhren – Die Möhrensorten mit grünen Blättern am Stiel eignen sich perfekt. Diese Möhren könnt Ihr Euren Kindern als Ganzes anbieten. Das gemeinsame Schälen der Karotte macht den gesunden Snack für Kindern dann auch noch zum kleinen Erlebnis.

Sellerie – Wie wäre es mit einem ungewöhnlichen Snack? Sellerie mit Erdnussbutter ist unerwartet, aber für die Kids bestimmt extrem lecker. Hier könnt Ihr auch mit weiteren Dips experimentieren, um das Geschmackserlebnis diverser zu gestalten.

Gurken – Gurken gehen immer, oder? Vor allem, wenn Ihr sie mit natürlichen Salatsoßen und ungezuckerten Dressings reicht. Eure Kids werden schnell nach mehr fragen.

Lasst Euch bitte passend zu der Ernährung der Kinder beraten. Dies könnt Ihr beim Kinderarzt oder bei einer Kinder-Ernährungsberater vornehmen. Falls Ihr auch auf Euren gesunden Vitaminhaushalt achten wollt, könnte eine entsprechende, personalisierte Nährstoffmischung empfehlenswert sein.

Popcorn – der Snack Geheimtipp für Kinder ab fünf Jahren

Gemüsesnacks für Kinder
Gemüsesnacks für Kinder

Popcorn ist so besonders, dass wir dem aufgeploppten Korn einen ganzen Abschnitt gönnen. Besonders wenn Ihr Euren Kids naturbelassenes, unbearbeitetes Popcorn reicht, können sie von den folgenden Vorteilen profitieren.

  • Popcorn ist Vollkorn: Das ist ähnlich wie bei Vollkorngetreide, -reis und -brot, die ebenfalls mit allen drei wesentlichen Bestandteilen angereichert sind. Genau wie andere Vollkorngetreide enthalten Popcorns alle Ballaststoffe sowie wichtige Vitamine und Mineralstoffe.
  • Popcorn bietet Calcium: Popcorn liefert eine gute Menge an Calcium, wenn auch nicht so viel wie Milch. Die Menge ist jedoch ausreichend für diejenigen, die die Kalziumzufuhr ihrer Kinder erhöhen wollen. Es ist gut zu wissen, dass Popcorn dieses wichtige gesunde Element enthält.
  • Mais ist reich an Vitaminen: Vor allem an B-Vitaminen, darunter Vitamin B3, B6, Folsäure und Pantothensäure. Wie bekannt ist, sind B-Vitamine für die Regulierung der Körperprozesse in verschiedenen Systemen unerlässlich. Darüber hinaus ist Vitamin B3, auch bekannt als Niacin, dafür bekannt, dass es Erkrankungen wie Depressionen lindern kann.
  • Ballaststoffe aus Vollkorn: Maiskörner, die Vollkorn sind, enthalten viele Ballaststoffe. Außerdem sind sie reich an komplexen Kohlenhydraten und fettarm, was Popcorn zu einem besseren Snack als je zuvor macht. Anstatt Butter und Salz hinzuzufügen, lassen Sie es einfach sein, um die gesundheitlichen Vorteile dieses köstlichen Snacks zu erhalten.
  • Antioxidantien: Popcorn ist reich an carotinoiden Antioxidantien wie Zeaxanthin und Lutein. Diese Antioxidantien tragen zur Gesundheit der Augen bei und schützen vor Makuladegeneration.
  • Eisen: Popcorn enthält mehr Eisen als andere Quellen wie Fleisch, Eier, Milch. Daher kann der Verzehr von einer Handvoll Popcorn genauso gesund sein wie ein Sandwich oder ein Glas Milch.
  • Mineralien: Popcorn enthält auch wichtige Mineralstoffe wie Mangan und Phosphor. Diese beiden Mineralien sind für die Erhaltung gesunder Knochen bekannt. Darüber hinaus sind diese Mineralien auch für das gesunde Funktionieren der Zellen entscheidend.
  • Reduzierte Kalorien: Eine Tasse ungebuttertes Popcorns hat nur 25-55 Kalorien. Das ist besonders gut für Euer jugendliches Kind. Außerdem ist es auch gut, um Fettleibigkeit bei Kindern zu vermeiden, ein häufiges Problem, mit dem alle Eltern konfrontiert sind. Denn die im Popcorn enthaltenen Ballaststoffe halten das Kind satt und hemmen die Ausschüttung des Hungerhormons. Dies beugt übermäßigem Essen vor und hilft, ein gesundes Gewicht zu halten, ohne dass sich Ihr Kind ausgehungert fühlt. Außerdem ist Popcorn arm an gesättigten Fetten, und die natürlichen Öle sind in erster Linie gesund und wichtig für den Körper Ihres Kindes.

Wir hoffen, dass Ihr Euren Kids eine ausgewogene Palette an leckeren, healthy Snacks bieten könnt und gemeinsam voller Power in den Sommer starten könnt.

otherPostsCategory Gesund aufwachsen

Das könnte dich auch interessieren

Kundenmeinungen
6373 Rezensionen