Alle Bewertungen

Filtern nach Sterne
Sortieren nach
  • vor

    / 5

...
Inhaltsverzeichnis
8 June, 2022

Die Haaranalyse und Mikronährstoffe

Vitamin C ist sehr wichtig für die Gesundheit Deiner Haare. Mit einer Haaranalyse kannst Du die Menge der Mikronährstoffe in Deinem Körper auswerten lassen.

Vitamin C ist ein gebräuchlicher Name für Ascorbinsäure. Da Vitamin C entzündungshemmende Eigenschaften hat, kann es wahre Wunder für Deine Haare bewirken. Viele Dermatologen sind der Meinung, dass die Verwendung von Vitamin C für das Haar dazu beitragen kann, hartnäckige Schuppen zu bekämpfen, vorzeitiges Ergrauen des Haares zu verhindern und das Haar stark, dick und gesund zu erhalten. Solltest Du unter Haarausfall leiden, kannst Du Vitamin C auch für das Haarwachstum verwenden.

Die Vorteile von Vitamin C für die Haare 

Vitamin C in verschiedensten Formen, kann Vorteile für die Gesundheit und für den Mikronährstoffhaushalt haben. Bei einem Defizit kann dieses durch eine personalisierte Nährstoffmischung ausgeglichen werden.

Vitamin C verleiht dem Haar Glanz: Hast Du den schicken Glanz Deiner Haare verloren? Dann kannst Du es mit Vitamin C versuchen, da es auch dafür bekannt ist, dem Haar Glanz zu verleihen. Dieses Vitamin hält die Schuppenschicht des Haares straff und fest und sorgt für eine glattere und reflektierende Haaroberfläche.

Vitamin C verhindert Haarbruch: Die freien Radikale im Haar zerstören die essenziellen Proteine im Haar und machen es anfälliger für Haarbruch und Spliss. In einem solchen Fall wirkt Vitamin C als Antioxidans und kontrolliert die freien Radikale. So kann Vitamin C Haarbruch verhindern.

Vitamin C wirkt als Feuchtigkeitsspender für das Haar: Vitamin C weist mehrere Hydroxylgruppen auf. Das bedeutet, dass es über die nötigen Wasserstoff- und Sauerstoffanteile verfügt, um dem Haar Feuchtigkeit zuzuführen. Es hilft dem Haar, die Feuchtigkeit einzuschließen und an sie zu binden, wenn es auf das Haar aufgetragen wird. Aus diesem Grund wirkt Vitamin C als Feuchtigkeitsspender und Conditioner für das Haar und versorgt es auf natürliche Weise mit Feuchtigkeit.

Vitamin C entfernt Haarfärbemittel: Man kann Zitronen- oder Vitamin-C-Tabletten verwenden und sie mit einem klärenden Shampoo mischen, um Haarfärbemittel aus dem Haar zu entfernen.

Wie wendet man Vitamin C für die Haare an?

Mikrona?hrstoffe mit einer Haaranalyse auswerten
Mikrona?hrstoffe mit einer Haaranalyse auswerten

Du kannst Vitamin C auf verschiedene Weise für Dein Haar verwenden. Heutzutage enthalten die meisten Seren, Pflegespülungen und Shampoos Vitamin C. Die Verwendung solcher Produkte in Deiner Haarpflege kann Dir zu kräftigem und glänzendem Haar verhelfen.

Wie kannst Du Vitamin C für das Haarwachstum verwenden? Du kannst Vitamin-C-Öl für das Haarwachstum und andere Haarprobleme verwenden. Hier erfährst Du, wie Du Vitamin-C-Öl zu Hause herstellen kannst:

Nimm einen oder zwei Esslöffel Kokosnussöl. Gib ein paar Tropfen ätherisches Orangen- oder Zitronenöl dazu. Alternativ kannst Du auch einen Esslöffel Zitronensaft dazugeben. Trage das gemischte Vitamin-C-Öl gründlich auf Dein Haar auf. Lass es über Nacht einwirken und wasche Dein Haar am nächsten Tag. Du kannst Vitamin C auch bei trockenem Haar anwenden. Nimm dazu einfach ein paar Esslöffel Honig und gib Zitrone oder ätherisches Zitronenöl dazu. Mische das Ganze gut und trage die Paste auf Deine Haare auf. Lasse es mindestens eine Stunde einwirken und wasche es dann aus. 

Du kannst Vitamin C auch verwenden, um Schuppen aus dem Haar zu entfernen. Nimm ein paar Tropfen ätherisches Vitamin-C-Öl und mische es mit einem paraben- und sulfatfreien Haarwaschmittel, um Dein Haar zu waschen. Tu dies jedes Mal, wenn Du Dein Haar wächst. Nach drei bis vier Haarwäschen kannst Du einen sichtbaren Unterschied feststellen.

Mikronährstoffe mit einer Haaranalyse auswerten

Du kannst Vitamin C für das Haar in Form von ätherischen Ölen, Seren, Shampoos und Spülungen verwenden, um das Haarwachstum zu fördern und andere Haarprobleme zu lösen. Es ist perfekt für alle Haartypen geeignet, egal ob krauses oder trockenes Haar.  

Anschließend kann es hilfreich sein, Deine Mikronährstoffe mit einer Haaranalyse für zuhause zu prüfen, um festzustellen, welche Nährstoffe Dir eventuell fehlen, um Deinem Haar die bestmögliche Gesundheit zu verleihen.

otherPostsCategory Haare

Das könnte dich auch interessieren

Kundenmeinungen
6335 Rezensionen