Alle Bewertungen

Filtern nach Sterne
Sortieren nach
  • vor

    / 5

...
Inhaltsverzeichnis
24 November, 2021

Die Wirkung von Vitamin B auf den tierischen Schlaf

Heute dreht sich alles um die Frage, wie Vitamin B sich auf den tierischen Schlaf auswirkt. Dabei schauen wir uns die Wirkung anhand von Haustieren an.

Wir haben uns bereits in den letzten Wochen mit dem Schlaf von Tieren befasst und uns angeschaut, weshalb Schlafmängel bei Hund, Katze und Co auftreten können. Ebenfalls haben wir uns die Symptome angeschaut, die sich äußern, wenn ein Tier unter häufigem  Schlafmangel leidet. Dabei sind wir auf verschiedene Wege und Methoden gestoßen, mit denen Du Dein Haustier zu einem besseren Schlaf verhelfen kannst. Dabei kann auch das wertvolle Vitamin B sehr zuträglich sein, um den Schlaf unserer Tierfreunde zu stützen. Genau auf dieses Vitamin möchten wir uns heute fokussieren und gemeinsam mit Dir erkunden, welche Vorteile Vitamin B Deinem Haustür liefern kann. Wir wünschen Dir viel Spaß beim Lesen und eine erholsame Zeit mit Deinem liebsten Freund.

Schlafstörungen durch Vitaminmangel bei Tieren

In den letzten Wochen haben wir uns bereits die verschiedenen Ursachen für Schlafprobleme und Schlafstörungen bei Tieren angeschaut. Heute wollen wir gemeinsam mit Dir entdecken, wie Du Deinem Haustür zu einem noch besseren Schlaf verhelfen kannst. Denn neben den alltäglichen Tipps und Tricks, die wir Euch mit auf den Weg geben, wie beispielsweise ausreichend Bewegung, genügend frische Luft und eine ausgewogene Ernährung, können auch die passenden, personalisierten Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel zu einem besseren Schlaf bei dem Tier führen. Denn nicht selten kommen Schlafstörungen durch einen Vitaminmangel zustande. Dies solltest Du von vornherein bei Deinem Haustier vermeiden, um ihm ein entspanntes, erholsames Leben zu schenken.

Vergleichen wir doch mal die Notwendigkeit von Vitaminpräparaten bei Menschen mit Tieren. Wahrscheinlich nimmst Du oder jemand aus Deinem Bekanntenkreis, täglich ein Multivitaminpräparat ein. Brauchen Haustiere ebenfalls Nahrungsergänzungsmittel vor dem Schlafen?

Das Interesse an Nahrungsergänzungsmitteln für Menschen und Haustiere hat sich in den letzten Jahren zu einer milliardenschweren Industrie entwickelt. Hier sollte man vorsichtig mit den angebotenen Präparaten umgehen, und sicherstellen, dass es dem eigenen Tierfreund wirklich an etwas mangelt, bevor man blind ein Vitaminpräparat verabreicht. Dazu sollte Dein vierbeiniger Freund auf etwaige Unverträglichkeiten und Defizite getestet werden, um sicherzustellen, dass man mit den passenden, personalisierten Nahrungsergänzungsmitteln ansetzt.

Sind Nahrungsergänzungsmittel für Tiere notwendig?

Halten Nahrungsergänzungsmittel für Haustiere, was sie versprechen? Und braucht Dein Haustier Nahrungsergänzungsmittel? Das hängt zum Teil davon ab, wen Du fragst. Zu Recht fragen sich viele Tierfreunde daher: Sind Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel für Haustiere notwendig? Hersteller und Befürworter von Nahrungsergänzungsmitteln für Tiere sagen, dass solche Produkte als Ergänzung zur Ernährung der Tiere betrachtet werden sollten, und fügen hinzu, dass sie den Tieren helfen können, länger und gesünder zu leben. Doch die finale Entscheidung liegt bei Euch und Eurem Tiere-Doc. Sollte Dein Tier im Allgemeinen gesund sein, ist ein qualitativ hochwertiges Futter alles, was es für ein erfülltes Leben braucht. Daher solltest Du Dich ausreichend informieren, bevor Du Deinem Tier zusätzliche Vitamine oder Mineralien gibst, denn diese könnten, unter den falschen Umständen, mehr schaden als nützen.

Wie verabreiche ich meinem Tier die passenden Vitamine?
Wir raten dazu, langsam anzufangen und Dein Tier mit einem leckeren Zusatz zu locken, damit es die neue Nahrungsergänzung ausprobiert. Beginne damit, Deinem Tier täglich die Vitamine anzubieten, bis es sich an den Geruch und Geschmack gewöhnt haben. Ein weiterer Tipp ist die Verwendung von Thunfischsaft als Zusatz zu den Nahrungsergänzungsmitteln, um, zum Beispiel, Deine Katze zum Fressen zu bewegen. Du kannst den Thunfischsaft auch in ihr Katzenfutter bröseln und ihn so in ihr tägliches Futter einbauen.

Welcher Vitaminmangel macht Tiere müde und führt zu Schlafstörungen?

Wenn Dein Tier nachweisbar krank ist, können Nahrungsergänzungsmittel von Eurem Tierarzt empfohlen werden. Es gibt auch einige Fälle, in denen ein Tier eine Grunderkrankung hat, die eine Nahrungsergänzung rechtfertigen kann. Das Wichtigste ist, dass die meisten Tiere, die eine vollständige und ausgewogene Ernährung zu sich nehmen, diese nicht ohne weiteres durch ein Präparat ergänzen lassen sollten. Denn Nahrungsergänzungsmittel sind dazu gedacht, Mängel auszugleichen.

So kann Dein Haustier beispielsweise ein Ergänzungsmittel benötigen, wenn es aufgrund einer Erkrankung einen bestimmten Nährstoff nicht aufnehmen kann. Eine Dünndarmerkrankung kann dazu führen, dass die B-Vitamine Folat und Cobalamin nicht aufgenommen werden können. In diesem Fall benötigt Dein Tierfreund wahrscheinlich eine Injektion mit diesen beiden Ergänzungsmitteln, da auch orale Ergänzungsmittel nicht aufgenommen und verarbeitet werden können.

Wie ernähre ich meine schwangere Katze? Trächtige und säugende Katzen können einen Nährstoffmangel entwickeln, der eine Nahrungsergänzung erforderlich macht, insbesondere wenn die Katze vor dem Alter von zehn bis 12 Monaten trächtig wird. In jedem Fall sollte eine Empfehlung von Eurem Tierarzt ausgesprochen werden.

Der tierische Schlaf und die Wirkung von Vitamin B6 und B12

Vitamin B für den tierischen Schlaf

Sicherlich fragst Du Dich auch, wie Du die passenden Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel für Dein Haustier finden kannst. Schließlich ist jeder unserer lieben Vierbeiner einzigartig und individuell, sodass ihre Bedürfnisse individuell behandelt werden sollten.

Wie wählst Du also die richtigen Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel für Dein Haustier aus? Die Nahrung ist eine Hauptquelle für Vitamine und Nährstoffe, aber eine zusätzliche Unterstützung des gesamten körperlichen System des Tieres, kann jeder unserer Tierfreunde gebrauchen. Jedoch erst nach ausreichender Nachforschung und der Beratung durch einen professionellen Ernährungsspezialisten oder Eurem Tierarzt.

Da unsere lieben tierischen Freunde insbesondere die B-Vitamine nicht gut in ihrem Körper speichern können, ist es von großer Relevanz, dass Du Dein Haustier tagtäglich mit den relevanten Stoffen und Vitaminen versorgst. Denn Vitamin B12 und Vitamin B6 unterstützen nicht nur die Schlafqualität Deines Hundes oder Deiner Katze, sondern können ebenfalls dafür sorgen, Deinem Haustier bei seinen Nervenfunktionen zu unterstützen, dessen Verdauung zu verbessern sowie auch für stärkere Muskeln und einen besseren Stoffwechsel sorgen. Wenn Dein Haustier mit ausreichend B-Vitaminen versorgt ist, kannst Du davon ausgehen, dass es ihm in der Regeln gut gehen wird.

Bei der Auswahl der richtigen Nahrungsergänzungsmittel für Deinen Tierfreund, musst Du herausfinden, von welchen Ergänzungsmitteln Dein Tier profitieren könnte. Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl von Präparaten für Katzen jeden Alters, jeder Größe und jedes Bedürfnisses. Um herauszufinden, an welchen Vitaminen und Nährstoffen es Deinem Haustier mangeln könnte oder auf welche Produkte es allergisch reagieren könnte, kannst Du in unserem Shop die passenden Tests für Haustiere mit Haarprobe auswählen. Auf dem Ergebnis basierend kannst Du dann die passenden personalisierten Nahrungsergänzungsmittel für Haustiere erwerben.

otherPostsCategory Schlaf

Das könnte dich auch interessieren

Kundenmeinungen
6331 Rezensionen