Alle Bewertungen

Filtern nach Sterne
Sortieren nach
  • vor

    / 5

...
Inhaltsverzeichnis
18 January, 2022

Lebensmittel, die die Fettverbrennung ankurbeln

Welche Lebensmittel kurbeln die Fettverbrennung des Menschen an? Mit dieser spannenden Frage möchten wir uns in unserem heutigen Artikel befassen.

Mit den passenden Lebensmitteln und einer ausgewogenen Ernährung kannst Du selbst dazu beitragen, Deine eigene Fettverbrennung anzukurbeln und diese in die Höhe zu treiben. Wir möchten uns heute verschiedene Lebensmittel anschauen, welche nicht nur gesund sind, sondern ebenfalls für Deinen Stoffwechsel und Deine Fettverbrennung von großer Relevanz. Anschließend werden wir uns zusätzlich mit dem Thema Nahrungsergänzungsmittel für die eigene Fettverbrennung befassen. Denn nicht immer schaffen wir es, alle relevanten Vitamine und Nährstoffe über unsere Nahrung aufzunehmen. In diesem Fall kommen die passenden, personalisierten Nahrungsergänzungsmittel ins Spiel.

Welche Lebensmittel unterstützen meine Fettverbrennung?

Wenn es um die eigene Fettverbrennung geht, können Avocados hilfreich sein sowie unterstützen. In der beliebten Frucht stecken nämlich viele Mineralstoffe, Vitamine, Spurenelemente sowie auch ungesättigte Fettsäuren und Antioxidantien. Wie wir bereits in älteren Artikeln gelernt haben, unterstützen sie nicht nur das menschliche Immunsystem, sondern wirken ebenfalls regulierend auf Deinen Insulinspiegel. Auch, wenn Avocados eigentlich einen sehr hohen Fettgehalt haben, unterstützen sie auf natürliche Art und Weise die Fettverbrennung im menschlichen Körper. Denn Avocados enthalten ein bestimmtes Enzym, welches sich Lipase nennt und die Fettverbrennung während der Verdauung steuert und ankurbelt. Diesem lieben Enzym wird außerdem nachgesagt, dass es die Ansammlung und Speicherung von Fett minimieren oder teils sogar ganz verhindern kann.

Ein weiteres Nahrungsmittel, welches Deine Fettverbrennung auf natürliche Weise ankurbeln kann, ist der grüne Tee. Das beliebte Getränk schmeckt nicht nur hervorragend, sondern kurbelt zudem gleichermaßen Deinen Stoffwechsel und auch die Fettverbrennung an. Dies liegt daran, dass der grüne Tee verschiedene Bitterstoffe enthält. Diese Bitterstoffe unterstützen die Verbrennung des Fettes im menschlichen Körpers. Zugleich wird dabei Deine Verdauung angeregt. Wenige Tassen Grüntee am Tag können Dir also dabei helfen, Deinen Stoffwechsel und Deine Verdauung anzuregen. Dennoch solltest Du darauf Acht geben, nicht zu viel grünen Tee zu trinken. Du solltest ihn nur in Maßen genießen, wir empfehlen Dir eine bis maximal drei Tassen pro Tag.

Hilft Apfelessig beim Abnehmen?

Apfelessig kann durchaus beim Abnehmen helfen. Essig enthält Stoffe, die den Insulinspiegel positiv beeinflussen und zugleich die Verdauung unterstützen. Oftmals wird Apfelessig bei Diäten eingesetzt, da der Essig ebenfalls Heißhungerattacken vermeiden kann. Dafür wird meist ein Esslöffel Apfelessig vor einer Mahlzeit eingenommen. Alternativ kannst Du am Morgen eine heiße Tasse Zitrone mit etwas Apfelessig und einem Hauch von Honig genießen. Da wir gerade bei den sauren und bitteren Nahrungsmitteln sind, müssen wir natürlich ebenfalls die Grapefruit erwähnen. Diese Frucht eignet sich hervorragend als Lebensmittel, die die Fettverbrennung ankurbeln, da sie sowohl kalorienarm ist, als auch fast komplett frei von Fett und dennoch ein langanhaltendes Sättigungsgefühl im menschlichen Körper auslöst. Wusstest Du bereits, dass Grapefruits den Bitterstoff Naringin enthalten? Dieser kommt ins Spiel, wenn es darum geht, den eigenen Magensaft zu produzieren.

Dieser Magensaft verleiht Dir dann das Sättigungsgefühl und gibt Deinem Körper zu verstehen, dass Du satt bist. Außerdem regt dieser Bitterstoff die Verdauung an und hilft dabei ebenfalls bei der Fettverbrennung.

Weiter geht es mit den bitteren / scharfen Lebensmitteln – Ingwer! Wie Du sicherlich bereits schon einmal gehört hast, ist Ingwer ein wahres Wundermittel für den menschlichen Körper. Neben seiner positiven Auswirkung auf den Stoffwechsel, unterstützt er zugleich Deine Verdauung und trägt dazu bei, dass Dein Sättigungsgefühl schneller einsetzt. Außerdem wird Dein Körper durch die Schärfe, die im Ingwer steckt, erhitzt und verbrennt dadurch mehr Kalorien als sonst (also zusätzliche Kalorien zu Deinem normalen Verbrauch).

Schokolade, Chili und Co. – Lebensmittel zum Ankurbeln der Fettverbrennung

Da wir uns nun die bitteren Lebensmittel bereits angeschaut haben, möchten wir nun zu einer zuckersüßen Überraschung kommen. Denn  auch die allseits beliebte Schokolade kann die menschliche Fettverbrennung ankurbeln. Du solltest lediglich darauf achten, auf dunkle Schokolade zurückzugreifen, welche einen hohen Kakaoanteil aufweist. Wir empfehlen Dir einen Kakaoanteil von mindestens 75 bis 80%. Auf diese Weise kannst Du sicher gehen, dass Du Schokolade genießt, die zum einen einen niedrigeren Zuckergehalt hat und zum anderen ebenfalls Deine Fettverbrennung ankurbelt. Dunkle Schokolade enthält einen höheren Anteil an Ballaststoffen und auch Antioxidantien.

Wenn es um wertvolle Fette geht, spielen viele Nüsse eine große Rolle. Insbesondere Mandeln sind reich an gesunden Fetten und Eiweißen, welche einen positiven Einfluss haben, wenn es um das Sättigungsgefühl des Menschen geht. Auch Dein Insulinspiegel wird positiv beeinflusst, wenn Du auf die leckeren Mandeln zurückgreifst. Sicherlich kannst Du ebenfalls auf dunkle Schokolade mit Mandeln setzen, wenn Du Deine Fettverbrennung so richtig in Schwung bringen möchtest. Durch das gesunde Fett, welches in den Mandeln steckt, kannst Du mit den kleinen Nüssen Deinen Stoffwechsel eigenständig beeinflussen sowie verbessern. Zusätzlich profitierst Ddu von dem langanhaltende Sättigungsgefühl, welches Heißhungerattacken vermeidet. Wer jetzt noch immer nicht überzeugt ist von den lieben Mandeln, für den haben wir noch eine Zusatzinformation: Wenn Du nach einer Quelle für Magnesium oder Eisen suchst, stehen die Mandeln wieder ganz vorne an erster Stelle! Somit sind sie ebenfalls für Deine Muskeln von großer Relevanz.

Nun kommen wir zu einem Lebensmittel, welches die Fettverbrennung anregt, und allseits dafür bekannt ist. Selbstverständlich meinen wir dabei Chili. Dieses scharfe Lebensmittel unterstützt die Kalorienverbrennung im menschlichen Körper und hilft somit auf schnelle sowie natürliche Art und Weise dabei, abzunehmen und überschüssiges Fett zu verbrennen. Selbstverständlich solltest Du bei Chilli darauf achten, dass Du nicht zu große Mengen zu Dir nimmst, um Deinen Magen nicht zu reizen.

Die Fettverbrennung mit personalisierten Nahrungsergänzungsmitteln ankurbeln
Die Fettverbrennung mit personalisierten Nahrungsergänzungsmitteln ankurbeln

Die Fettverbrennung mit personalisierten Nahrungsergänzungsmitteln ankurbeln

Neben den oben genannten Lebensmitteln, die die menschliche Fettverbrennung ankurbeln, müssen wir ebenfalls Zimt erwähnen. Dieses Gewürz kann die Fettverbrennung beim Menschen unterstützen und schmeckt zudem hervorragend. Auch für Deinen Blutzuckerspiegel ist Zimt gut, da es verschiedene Ballaststoffe und Pflanzenstoffe inkludiert. Auch die Antioxidantien, welche Du im Zimt wiederfinden wirst, helfen Dir und Deinem Immunsystem tagtäglich.

Da es jedoch nicht immer einfach ist, auf die passenden Lebensmittel zurückzugreifen, können wir für Dich personalisierte Nahrungsergänzungsmittel erstellen. Diese sind genau auf Deinen Körper angepasst, weshalb Du nur die Vitamine und Stoffe erhältst, die Du auch benötigst. Außerdem auch nur in den Mengen, die Dein Körper braucht!

otherPostsCategory Stoffwechsel

Das könnte dich auch interessieren

Kundenmeinungen
6362 Rezensionen