Alle Bewertungen

Filtern nach Sterne
Sortieren nach
  • vor

    / 5

...
Inhaltsverzeichnis
31 December, 2021

Den eigenen Stoffwechsel anregen mit den passenden Hausmitteln

Heute möchten wir uns anschauen, wie wir den menschlichen Stoffwechsel mit den passenden Hausmitteln anregen können.

Wir haben uns bereits in den letzten Artikeln mit dem menschlichen Stoffwechsel sowie auch dem Energie Haushalt bei unseren lieben Haustieren befasst. Heute möchten wir uns explizit mit den praktischen sowie passenden Hausmitteln befassen, welche Dir dabei helfen können, Deinen eigenen Stoffwechsel anzuregen. Je nachdem, ob Du einen zu schnellen oder zu langsamen Stoffwechsel hast, empfiehlt es sich, diesen mit den passenden Hausmitteln sowie Nahrungsergänzungsmitteln entweder anzuregen oder eben zu verlangsamen. Wir von Medicross Labs wünschen Dir viel Spaß beim Lesen dieses Textes!

Wie beschleunige ich meinen Stoffwechsel? Die verschiedenen Arten des menschlichen Stoffwechsels

Stoffwechsel anregen Hausmitteln
Stoffwechsel anregen Hausmitteln

Wenn Du Dich unwohl fühlst, oder schlichtweg der Meinung bist, dass Dein Stoffwechsel nicht normal funktioniert, kannst Du Deinen Energiehaushalt ganz einfach testen lassen. Auch verschiedene Stoffwechseldiäten beispielsweise können dabei helfen, den eigenen Energiehaushalt wieder anzukurbeln. Doch zunächst wollen wir uns einmal anschauen, welche verschiedenen Stoffwechseltypen es überhaupt gibt. Letztendlich inkludiert der Stoffwechsel des Menschen verschiedene Prozesse, welche ebenfalls unterschiedliche Nährstoffe inkludieren. Wie Du sicherlich bereits weißt, gibt es dabei den Kohlenhydratstoffwechsel, den Fettstoffwechsel, den Eiweißstoffwechsel sowie auch den Mineralstoffwechsel. Wir möchten uns nun einmal anschauen, was genau diese verschiedenen Arten überhaupt meinen.

Beim Kohlenhydratstoffwechsel ist es so, dass die Zuckermoleküle in Deinem Körper über Deinen Darm in Dein Blut gelangen und von dort aus zu den Zellen kommen. Dies meint letztendlich, dass Deine Verdauung dazu beiträgt, dass die Moleküle aus den Kohlenhydraten zu Einfachzucker umgewandelt werden. Dafür werden sie zerlegt. Wenn die Zuckermoleküle nun in Deinen Zellen angelangt sind, findet hier der Stoffwechselprozess statt. Dies bedeutet letztendlich, dass Dein Körper den Einfachzucker nutzt, um ihn in Energie umzuwandeln.

Bei dem Eiweißstoffwechsel geht es, wie der Name bereits vermuten lässt, um Proteine. Genauer gesagt werden hierbei Proteine aufgebaut sowie auch abgebaut. Sicherlich hast Du schon einmal davon gehört, dass der Eiweißstoffwechsel ebenfalls Aminosäurenstoffwechsel genannt wird. Letztendlich entstehen nämlich Aminosäuren, sobald Dein Körper Eiweiße verdaut.

Bei dem Fettstoffwechsel ist es so, dass Dein Körper das Fett nutzt und daraus die Energie gewinnt, welche wiederum in Anspruch genommen wird, um verschiedene Hormone und Botenstoffe zu bilden. Dieses Fett kann Dein Körper ebenfalls speichern und als Reserve behalten. Der Mineralstoffwechsel in Deinem Körper sorgt dafür, dass Calcium sowie Phosphor aufgebaut werden können, welche wichtig für Deine Knochen und Muskeln sind.

Den Stoffwechsel ankurbeln oder verlangsamen – die besten Hausmittel

Ein wertvoller Tipp, der Dir dabei helfen kann, Deinen Stoffwechsel zu beschleunigen, ist Apfelessig mit Zitrone. Direkt am Morgen, im besten Fall unmittelbar nach dem Aufstehen, kannst Du ein Glas Wasser mit ein wenig Zitrone oder Apfelessig trinken. Durch die Säuren, welche in diesem Getränk enthalten sind, wird Dein Stoffwechsel angekurbelt sowie auch aktiviert. Ebenso wertvoll sind Äpfel! Sicherlich kennst Du den Spruch: An apple a day keeps the doctor away –  und das gilt ebenfalls für Deinen Stoffwechsel. Denn Äpfel reinigen zum einen Deine Leber und schenken Dir zum anderen wertvolle Vitamine, die Du den gesamten Tag über benötigst. Außerdem machen sie sehr satt. Auch die beliebten Avocados können Dir dabei helfen, schneller Fett zu verbrennen und Deinen eigenen Stoffwechsel anzukurbeln. Außerdem wirken sie sich auch gut auf Dein Herz Kreislaufsystem aus.

Kokosöl ist nicht nur sehr beliebt und riecht hervorragend, sondern kann ebenfalls dazu beitragen, den eigenen Stoffwechsel anzukurbeln und somit den Energiehaushalt auf das nächste Level zu befördern. Wenn Du Dir noch nicht ganz sicher bist, wie es mit Deinem Stoffwechsel ausschaut, kannst Du bei uns einen Selbsttest für zu Hause mit Haarprobe durchführen. Darauf basierend kannst Du unsere personalisierten Nahrungsergänzungsmittel Anspruch nehmen.

otherPostsCategory Stoffwechsel

Das könnte dich auch interessieren

Kundenmeinungen
6320 Rezensionen