Alle Bewertungen

Filtern nach Sterne
Sortieren nach
  • vor

    / 5

...
Inhaltsverzeichnis
11 January, 2022

Wie kann ich meinen Stoffwechsel anregen und meinen Grundumsatz erhöhen?

Heute möchten wir uns zusammen mit Dir anschauen, wie Du Deinen Stoffwechsel anregen und Deinen Grundumsatz erhöhen kannst. Tipps und Tricks hier!

Da wir uns in den vergangenen Artikeln mit dem menschlichen Stoffwechsel und seinem Energiebedarf befasst haben, möchten wir uns heute explizit anschauen, wie Du Deinen eigenen Stoffwechsel anregen kannst und somit auch Deinen Grundumsatz erhöhen kannst. Dazu schauen wir uns verschiedene Tipps und Tricks an, die genau dabei helfen können. Dabei werden wir auf verschiedene passende Lebensmittel sowie die notwendige Bewegung stoßen. Mit Hilfe von simplen Tipps, die Du tagtäglich in Deinen Alltag integrieren kannst, kannst Du auf natürliche Weise dafür sorgen, dass Dein Stoffwechsel angeregt wird und Dein Grundumsatz sich erhöht. Wir wünschen Dir viel Spaß beim Lesen dieses Textes und eine angenehme Winterzeit!

Wie gelange ich zu einem guten Stoffwechsel?

Um einen guten Stoffwechsel zu erhalten, gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Es gibt beispielsweise eine Reihe gesunder Lebensmittel, die den Stoffwechsel auf natürliche Weise anregen, darunter wirst Du ebenfalls Apfelessig finden, welches Du am besten am Morgen auf nüchternen Magen trinken solltest, um Deinen Stoffwechsel anzukurbeln. Doch nicht nur mit den passenden Lebensmittel kannst Du Deinen Stoffwechsel erhöhen, auch ausreichend Bewegung kann hierbei unterstützend wirken. So gibt es eine Vielzahl an sportlichen Betätigungen, die Dir und Deinem Körper gut tun sowie ebenfalls Großes für Deinen Stoffwechsel und Energiehaushalt bewirken können.

Als erstes können wir Dir hierbei zu regelmäßigem Krafttraining raten. Denn Deine Muskeln gelten als aktive Masse Deines Körpers und können somit ebenfalls Deinen Grundumsatz beeinflussen. Denn ein Kilogramm Muskelmasse erhöht Deinen täglichen Grundumsatz bereits um etwa 100 Kalorien. Immer, wenn Du körperliche Arbeit bzw Bewegung ausübst, erhöht sich Dein persönlicher Bedarf an Energie. Denn durch die körperliche Aktivität verbrennen Deine Muskeln mehr Energie als sonst, weshalb Du wiederum einen erhöhten Grundumsatz erhältst und ebenso Deinen Stoffwechsel ankurbelst. Wir raten Dir dazu, in regelmäßigen Abständen Krafttraining auszuüben, wenn Du gerne Deinen Grundumsatz in die Höhe treiben möchtest. Im besten Fall genießt Du nach einem intensiven Krafttraining ein bis zwei Tage Regenerationsphase, bevor Du anschließend wieder eine Sport Session einlegst. Grundsätzlich gilt, dass Dein Grundumsatz etwa bis zu vier Tage nach dem ausgeübten Krafttraining erhöht ist.

Wenn Du nun regelmäßig Krafttraining in Deinen Sportplan aufnimmst, kannst Du von einem langanhaltenden erhöhten Grundumsatz sowie einen angekurbelten Stoffwechsel profitieren.

Helfen Sauna und Wechselduschen beim Anregen des Stoffwechsels?

Wie gelange ich zu einem guten Stoffwechsel
Wie gelange ich zu einem guten Stoffwechsel

Es ist tatsächlich so, dass regelmäßige Saunabesuche Deinen Stoffwechsel erhöhen können. Denn der Aufenthalt in einer Sauna kann zum einen die Regeneration fördern und zum anderen ebenfalls die maximale Sauerstoffaufnahme erhöhren. Da Du Dich bewusst extremen Bedingungen aussetzt, wenn Du in die Sauna gehst, forderst und förderst Du Deinen Körper. Wusstest Du, dass sich die Temperatur Deiner Haut bei einem Saunagang zwar immens erhöht (meist erreicht sie etwa 40 + Grad), während Dein Inneres, also das Innere Deines Körpers, Deine Organe, und und und, sich nur um etwa ein bis zwei Grad erhöht. Durch diese drastische Erhöhung der Temperatur beschleunigst Du auf einfache Art und Weise Deinen Stoffwechsel und kannst somit auch von einem höheren Grundumsatz pro Tag profitieren.

Nun warst Du in der Sauna, hast ein intensives Krafttraining hinter Dir, was kommt als nächstes? Neben einem Saunabesuch und ausreichender Bewegung empfiehlt sich ebenfalls das heiß kalte Wechselduschen. Denn bei dem sogenannten Wechselduschen musst Dein Körper sich an die jeweilige Temperatur gewöhnen und benötigt daher mehr Energie als sonst. Auf diese Weise kannst Du ebenfalls Deinen Stoffwechsel ankurbeln sowie Deinen Grundumsatz erhöhen und ebenfalls einen zu niedrigen Blutdruck unterstützen. Durch das Wechseln zwischen heißen und kalten dehnen sich zum anderen ebenfalls Deine Muskeln und ziehen sich wieder zusammen, wodurch sie eine schnellere Regeneration nach dem Sport beispielsweise genießen können. Grundsätzlich kannst Du Dir merken, dass die Effekte besser werden, je heißer und auch kälter das Wasser ist. Natürlich sollst Du Dich dabei nicht verbrennen oder Dich erkälten – finde hierbei das perfekte Maß für Dich.

Der menschliche Fettstoffwechsel und Sport

Neben dem oben genannten Krafttraining gibt es weitere sportliche Aktivitäten, die den menschlichen Fettstoffwechsel sowie auf Deinen Grundumsatz beeinflussen können. Zwar hat Ausdauertraining, wenn man es mit Krafttraining vergleicht, einen geringeren Einfluss auf Deinen Grundumsatz, kann jedoch trotzdem Deinen Stoffwechsel positiv beeinflussen. Grundsätzlich empfiehlt es sich, mehr Aktivität und körperliche Betätigung in seinen Alltag zu integrieren, insbesondere dann, wenn man seine eigenen Stoffwechsel anregen und den Grundumsatz erhöhen möchte. Regelmäßige körperliche Bewegung bedeutet nämlich ebenfalls, dass Dein Stoffwechsel dauerhaft angekurbelt werden kann. Schon ein kleiner Spaziergang oder eine kleine Tour auf Deinem Fahrrad können dazu beitragen, Dich gesund und fit zu halten und zugleich Deinen Stoffwechsel zu erhöhen. Auch einige Stretching Einheiten helfen hierbei sehr gut!

Außerdem kann ausreichend Schlaf, regelmäßige Mahlzeiten sowie heiße Getränke am morgen dazu beitragen, Deinen Stoffwechsel anzukurbeln. Ein weiterer Tipp, den wir Dir bereits öfter mit auf den Weg gegeben haben, ist das regelmäßige und ausreichende Trinken von Wasser. Achte darauf, dass Du etwa zwei Liter Wasser pro Tag benötigst. Wenn Du jedoch viel Kaffee oder auch Alkohol trinkst, erhöht sich Dein Bedarf an Wasser. Für die passenden Vitamine kannst Du personalisierte Nahrungsergänzungsmittel einnehmen.

otherPostsCategory Stoffwechsel

Das könnte dich auch interessieren

Kundenmeinungen
6362 Rezensionen