Alle Bewertungen

Filtern nach Sterne
Sortieren nach
  • vor

    / 5

...
Inhaltsverzeichnis
31 January, 2023

Atemübungen gegen Stress

Fühlst Du Dich manchmal überfordert und gestresst? In diesem Fall können die passenden Atemübungen gegen Stress weiterhelfen.

Hast Du jemals das Gefühl, dass Stress Dich im Alltag immer wieder heimsucht? Suchst Du nach einem natürlichen, entspannenden Weg, um Angst oder Unsicherheiten zu bewältigen? Wir haben die besten Atemübungen gegen Stress für Dich herausgesucht und aufgelistet. Wir wünschen Dir viel Freude beim Lesen dieses Textes und hoffen, dass er Dir dabei helfen kann, Deinen Stress besser zu bewältigen.

Normaler Atem

Normale Atmung ist ein wesentlicher Bestandteil jeder Atemübung, um Stress abzubauen. Es kann in jeder bequemen Position durchgeführt werden und beinhaltet einfach die Konzentration auf Deine eigene Atmung, ohne zu versuchen, sie zu ändern. Beginne damit, auf den Rhythmus Deines Atems zu achten und die Luft zu spüren, wie sie in Deinem Körper ein- und ausströmt. Nimm die Empfindungen in Deiner Brust und Deinem Bauch und das Heben und Senken Deiner Brust und Deines Bauches wahr. Diese Art der Atmung kann Dir auch dabei helfen, Dich zu entspannen und Stress, Panikattacken und Müdigkeit zu reduzieren. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, sich auf fortgeschrittenere Atemübungen wie tiefe Atemzüge oder abwechselnde Nasenlochatmung vorzubereiten.

Tiefe Atemübungen gegen Stress

Der nächste Schritt bei Atemübungen gegen Stress ist das Üben von tiefem Atmen. Tiefes Atmen ist eine Technik, die die volle Nutzung der Lunge fördert. Es beginnt mit 1 beim langsamen Einatmen durch die Nase, 2 beim langen Ausatmen durch den Mund. Du solltest Dich darauf konzentrieren, Deinen Unterbauch zu dehnen und Deine Brust während dieser Übung entspannt zu halten. Tiefes Atmen kann helfen, Stress, Panikattacken, Unsicherheiten und Müdigkeit zu reduzieren. Ebenso kann es dabei helfen, Deine Herzfrequenz zu regulieren und Dein allgemeines Wohlbefinden zu verbessern. Das regelmäßige Praktizieren von tiefen Atemübungen kann dauerhafte Vorteile für Deine geistige Gesundheit haben.

Die Bauchatmung
Die Bauchatmung

Die Bauchatmung

Die Bauchatmung ist eine großartige Möglichkeit, sich zu entspannen und Stress abzubauen. Es geht darum, sich auf den Atem zu konzentrieren und ihm zu erlauben, sich aus dem Bauch statt aus der Brust zu bewegen. Um diese Technik zu üben, setzt oder legst Du Dich in eine bequeme Position und legst eine Hand auf Deine Brust und die andere auf Deinen Bauch. Konzentriere Dich beim Einatmen auf die Ausdehnung Deines Bauches und beim Ausatmen auf das Zusammenziehen Deines Bauches. Setze dies einige Minuten lang oder so lange fort, bis Du Dich entspannt fühlst. Diese Technik kann mit jeder der anderen hier besprochenen Atemübungen kombiniert werden, um die Entspannung weiter zu vertiefen und Stress abzubauen.

Wechselnde Nasenlochatmung als Atemübungen gegen Stress

Die abwechselnde Nasenlochatmung ist eine weitere Art von Atemübung, die helfen kann, Stress abzubauen. Es ist eine Yoga Atemübung, die Dir dabei helfen kann, Dich zu entspannen und Stress abzubauen. Die Technik besteht darin, langsam durch die rechte Seite einzuatmen, beide Nasenlöcher mit Ringfinger und Daumen geschlossen zu halten und dann das linke Nasenloch zu öffnen und langsam auszuatmen. Das Üben dieser abwechselnden Nasenlochatmung zwischen fünf bis neun Runden kann viele Vorteile bringen, wie z. B. die Verringerung von Angstzuständen und die Verbesserung der Meditation. Es kann Dir auch helfen, insgesamt eine bessere Atmung in Deinem Alltag zu genießen.

Wenn Du Dich von diesen Tipps inspirieren lässt und verschiedene Atemübungen gegen Stress in Deinem Alltag integriert, wirst Du schon bald von einer entspannenden und wohltuenden Wirkung profitieren können. Achte dabei jedoch auf die korrekte Atmung und vermeide jegliche Ablenkung. Du sollst Dich während der Übungen völlig auf Dich und Deine Atmung fokussieren. somit kann Dein Körper eine größere Entspannung erfahren und im Alltag entspannter sein sowie besser mit Stress umgehen. 
Denn die Stressbewältigung ist ein wichtiges Thema, das wir in anderen Beiträgen von uns bereits behandelt haben. In einigen Fällen kann es ebenfalls sein, dass Stresssituationen im Alltag durch einen Mangel an verschiedenen Vitalstoffen hervorgerufen werden. Schließlich ist jeder Körper anders, weshalb er ebenso unterschiedliche Mengen an verschiedenen Vitalstoffen benötigen kann. In unserem Shop findest Du daher diverse Selbsttests für zu Hause mit Haarprobe, die Dir weitere Informationen über den Vitaminhaushalt Deines Körpers mitgeben. Darauf basierend kannst Du unsere personalisierten Nahrungsergänzungsmittel in Anspruch nehmen. Diese werden von unserem Labor explizit auf die Bedürfnisse Deines Körpers ausgelegt und dürfen daher nicht mit anderen geteilt werden.

otherPostsCategory Allgemein

Das könnte dich auch interessieren

Kundenmeinungen
6335 Rezensionen