Alle Bewertungen

Filtern nach Sterne
Sortieren nach
  • vor

    / 5

...

Welche Tiere testen wir?

Unsere Tests sind für verschiedenste Haustiere ausgelegt
  • Hunde

    Dein treuer Begleiter durch Wald und Wiese

  • Pferde

    Dein edler Begleiter durch jedes Turnier

  • Katzen

    Dein flauschiger Begleiter im Alltag

  • Und viele mehr!

    Auf Anfrage kannst du andere Tierarten testen!

Worauf kann ich mein Tier testen?

Wähle einen der folgenden Tests aus, um mehr zu erfahren

  • Wann ist ein Mikronährstofftest sinnvoll?

    • Körperliche Symptome

      Zu den häufigsten körperlichen Symptomen gehören unter anderem: Müdigkeit, Leistungsschwäche, Abmagerung, Fell- und Hautveränderungen oder Entzündungen, Störungen des Magen-Darm-Trakts wie Durchfall oder Erbrechen, Entzündungen an den äußeren Gehörgängen, wechselnde Kotbeschaffenheit und vieles mehr.

    • Psychische Symptome

      Zu den häufigsten psychischen Symptomen gehören unter anderem: depressive Verstimmungen, Nervosität, schlechter Appetit, Antriebsarmut und vieles mehr.

    • Chronische Symptome

      Zu den häufigsten chronischen Symptomen gehören unter anderem: Depression, Gelenkschmerzen, Rheuma und vieles mehr.

    Mikronährstofftest

    Verschaffe Dir Klarheit über den Mikronährstoffbedarf deines Haustiers und wirke durch gezielte Ernährungsumstellung oder Nahrungsmittelergänzung Beschwerden wie Erschöpfung, Schlafstörungen oder Fellproblemen entgegen.

    Zum Shop
    • Einfach verständliches Ergebnis
    • Schmerzlos mit einer kleinen Fellprobe
    • Moderne Komplementärmedizin
    Auch für Haustiere

    Wir testen auf über 70 Mikronährstoffe

    Klick auf eine Kategorie, um eine Auflistung der getesteten Nährstoffe anzuzeigen.

    • Aminosäuren

      Aminosäuren

      Aminosäuren sind chemische Verbindungen, die sich zu langen Ketten aneinanderreihen können und so das Grundgerüst von Proteinen bilden. Sie kommen in allen Lebewesen vor und sind verantwortlich für verschiedene lebensnotwendige Funktionen im menschlichen Körper. Einen Teil der Aminosäuren kann der Körper selbst herstellen und deswegen werden sie als nicht-essentiell eingestuft. Die essentiellen Aminosäuren sind hingegen unentbehrlich und müssen regelmäßig mit der Nahrung aufgenommen werden.

      • Kreatin
      • GABA
      • Glycin
      • Glutathion
      • L-Alanin
      • L-Arginin
      • L-Asparagin
      • L-Cystein
      • L-Citrullin
      • L-Phenylalanin
      • L-Glutamin
      • L-Histidin
      • L-Isoleucin
      • L-Leucin
      • L-Lysin
      • L-Methionin
      • L-Ornithin
      • L-Prolin
      • L-Serin
      • L-Theanin
      • L-Threonin
      • L-Tyrosin
      • L-Tryptophan
      • L-Valin
    • Vitamine & Vitaminoide

      Vitamine & Vitaminoide

      Vitamine sind organische Verbindungen und anders als andere Nährstoffe liefern Vitamine keine Energie. Sie sind Stoffe, die der Körper selbst nicht selbst synthetisieren kann (mit Ausnahme von Vitamin D). Daher gelten sie als essentiell für den Menschen, da sie mit der Nahrung aufgenommen werden müssen. Vitaminoide sind vitaminähnliche Substanzen, die eine Reihe von verschiedenen Stoffen und Metaboliten umfasst. Sie alle wurden zuerst der Gruppe der Vitamine zugeordnet, bis man herausfand, dass der Körper sie selbst synthetisieren kann. Sie gehören damit zu den bedingt essentiellen Nährstoffen, da es im Krankheitsfall oder bei bestimmter Stoffwechsellage möglich sein kann, dass die Eigensynthese den täglichen Bedarf nicht deckt.

      • Vit A
      • Alpha-Liponsäure
      • Vit C
      • Cholin
      • Coenzym Q10
      • Vit D
      • Vit E
      • Inositol
      • L-Carnitin
      • Taurin
      • Vit B1
      • Vit B10 (PABA)
      • Vit B12
      • Vit B15 (Pangamsäure)
      • Vit B2
      • Vit B3
      • Vit B5
      • Vit B6
      • Vit B7
      • Vit B9
      • Vit K2
    • Sonstiges

      Sonstiges

      Darunter versteht man festgelegte Kennzahlen von Analyseergebnissen im Labor. Ärzten und Therapeuten ermöglichen sie es, ein Messergebnis in Normalwerte und auffällige Werte einzuteilen.

      • Omega-3-Fettsäuren
      • FP-Probiotika
      • FP-Detox
    • Sekundäre Pflanzenstoffe

      Sekundäre Pflanzenstoffe

      Sekundäre Pflanzenstoffe sind natürliche chemische Verbindungen in Pflanzen, die keine nicht zu den essenziellen Nährstoffen zählen . Dennoch haben sie eine Vielzahl positiver Effekte auf den menschlichen Körper und können der Entstehung diverser Erkrankungen wie Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, neurodegenerativen Erkrankungen oder sogar Krebs vorbeugen.

      • Astaxanthin
      • Betacarotin
      • Epigallocatechingallat (EGCG)
      • Spermidin
      • Quercetin
      • Sulforaphan
      • Lutein
      • Resveratrol
      • Rutin
    • Mineralstoffe

      Mineralstoffe

      Mineralstoffe sind essentielle Nährstoffe, die man über die Nahrung aufnehmen muss und die der menschliche Körper für zahlreiche Funktionen benötigt. Mineralstoffe werden in Mengen- und Spurenelemente eingeteilt. Mengenelemente sind im Körper in relativ großen Mengen vorhanden, Spurenelemente hingegen nur in geringen Mengen.

      • Kupfer
      • Eisen
      • Calcium
      • Chrom
      • Zink
      • Jod
      • Kalium
      • Silicium
      • Magnesium
      • Mangan
      • Selen
    • Enzyme

      Enzyme

      Enzyme sind komplexe Proteinmoleküle, die im menschlichen Körper als “Beschleuniger” (auch Biokatalysator genannt) von biochemischen Reaktionen bzw. Stoffwechselprozessen wirken. Das bedeutet, dass sie biochemische Reaktionen beschleunigen, indem sie die notwendige Aktivierungsenergie herabsetzen.

      • Bromelain
      • Papain
      • Pepsin
    Astaxanthin
    Kupfer
    Eisen
    GABA
    Glycin
    L-Arginin
    L-Phenylalanin
    L-Isoleucin
    Vit B15 (Pangamsäure)
    Vit B3

    Wie sieht Dein Ergebnis aus?

    Du erhältst ein PDF-Dokument, in dem Dein Bedarf an Mikronährstoffen detailliert und übersichtlich aufgeführt ist.

    Dein Ergebnis
      • Ergebnis

      • Vitamin C
        Geringer Bedarf
      • Zink
        Sehr hoher Bedarf
      • Vitamin D
        Mittlerer Bedarf
      • Magnesium
        Geringer Bedarf
    100%

    Grundlage für ein gesundes Haustierleben sind Vitamine und Mineralien, die neben den Hauptnährstoffgruppen Proteine, Fette und Kohlenhydrate eine entscheidende Rolle spielen.

  • Wann ist ein Unverträglichkeitstest sinnvoll?

    • Körperliche Symptome

      Zu den häufigsten körperlichen Symptomen gehören unter anderem: Juckreiz, übermäßiges Knabbern bzw. Lecken, Fell- und Hautveränderungen oder Entzündungen, Störungen des Magen-Darm-Trakts wie Durchfall oder Erbrechen, Entzündungen an den äußeren Gehörgängen, wechselnde Kotbeschaffenheit, Müdigkeit, Leistungsschwäche, Abmagerung und vieles mehr.

    • Psychische Symptome

      Zu den häufigsten psychischen Symptomen gehören unter anderem: depressive Verstimmungen, Nervosität, schlechter Appetit und vieles mehr.

    • Chronische Symptome

      Zu den häufigsten chronischen Symptomen gehören unter anderem: Depression, Gelenkschmerzen, Rheuma und vieles mehr.

    Unverträglichkeitstest

    Finde heraus, welche Lebensmittel und Stoffe Deinem Haustier Probleme bereiten können. So kannst Du Symptome lindern, die durch unentdeckte Unverträglichkeiten verursacht werden und das allgemeine Wohlbefinden Deines Tieres steigern.

    Zum Shop
    • Einfach verständliches Ergebnis
    • Schmerzlos mit einer kleinen Fellprobe
    • Moderne Komplementärmedizin

    Wir testen auf bis zu 44 Unverträglichkeiten

    Auf welche Unverträglichkeiten testen wir?

    • Fleisch

      Fleisch

      Ente, Lamm, Gans, Huhn, Leber (Lamm), Leber (Schwein), Pute, Rind, Hase, Schwein (gekocht), Kalb, Leber (Rind), Pferd,
      Meeresfrüchte, Fisch, Lachs, Thunfisch

    • Getreideprodukte

      Getreideprodukte

      Hirse, Maismehl, Sesam, Reis, Hefe, Hafer, Mais

    • Gemüse

      Gemüse

      Kartoffel, Rote Beete, Broccoli, Zucchini, Karotte, Petersilie

    • Hülsenfrüchte

      Hülsenfrüchte

      Linse, Erbsen, Soja

    • Molkereiprodukte

      Molkereiprodukte

      Butter, Milch, Schafsmilch

    • Fette

      Fette

      Hanföl, Kokosöl, Sonnenblumenöl

    • Vieles mehr

      Vieles mehr

      Eigelb, Eiweiß, Laktose (Milchzucker)

Unsere Haustiertests

Eine mögliche Unverträglichkeit oder bedarf an Mikronährstoffe bei Haustieren steht oft im direkten Zusammenhang mit der Ernährung bzw. den im Futter enthaltenen Nährstoffen.

  • Mikronährstofftest für Haustiere

    Verschaffe Dir Klarheit über den Mikronährstoffbedarf deines Haustiers und wirke durch gezielte Ernährungsumstellung oder Nahrungsmittelergänzung Beschwerden wie Erschöpfung, Schlafstörungen oder Fellproblemen entgegen.

    • Über 72 getestete Mikronährstoffe
    • Vitamine, Aminosäuren, Enzyme und viele weitere
    • E-Book über Mikronährstoffe
    • Komplementäre Testmethode
  • Unverträglichkeitstest für Haustiere

    Finde heraus, welche Lebensmittel und Stoffe Deinem Haustier Probleme bereiten können. So kannst Du Symptome lindern, die durch unentdeckte Unverträglichkeiten verursacht werden und das allgemeine Wohlbefinden Deines Tieres steigern.

    • Bis zu 45 getestete Stoffe
    • Lebensmittel, Milchprodukte und viele weitere
    • E-Book über Unverträglichkeiten
    • Komplementäre Testmethode

Wie funktioniert
der Test?

  • Diskreter, schneller Prozess
  • Schmerzfrei mit einer kleinen Fellprobe
  • Einfach verständliches Ergebnis

In 4 Schritten zum Ergebnis

  • Schritt 1

    Test Bestellen

    Bestelle den Haustiertest online und drucke das Einsendeblatt aus.

  • Schritt 2

    Kleine Strähne abschneiden

    Schneide eine kleine Fellsträhne ab und verpacke sie sicher.

  • Schritt 3

    Fellprobe einsenden

    Sende uns die Fellprobe samt Einsendeblatt per Post zu.

  • Schritt 4

    Ergebnis erhalten

    Das Ergebnis erhältst du in 3 bis 18 Arbeitstagen.

Was unsere Kunden sagen

K

Katrin B.

vor 15 Stunden

★★★★★
5 / 5
Unverträglichkeitstest

Super schnelle Antwort, ich wuste gar nicht, dass ich so viele Unverträglichkeiten habe, aber so lässt sich vieles erklären

C

Christophe B.

vor 15 Stunden

★★★★★
5 / 5
Kombi-Test

Les détails sont stupéfiants, je recommande

A

Alexandra

vor 15 Stunden

★★★★★
5 / 5
Unverträglichkeitstest

Wir waren sehr zufrieden mit dem Test

G

Giuseppe Di Claudio

vor 1 Tag

★★★★★
5 / 5
Mikronährstofftest

J

Jenny

vor 1 Tag

★★★★★
5 / 5
Unverträglichkeitstest

N

Nicole

vor 1 Tag

★★★★★
5 / 5
Kombi-Test

I

Ilona

vor 1 Tag

★★★★★
5 / 5
Kombi-Test

Die Auswertungen waren sehr ausführlich erläutert und sehr hilfreich

A

Angelika

vor 1 Tag

★★★★★
5 / 5
Unverträglichkeitstest (Haustiere)

Schnelle Antwort. Sehr umfangreicher toller Test. Unserer Katze hat es auf jeden Fall geholfen und wir wissen endlich gegen was sie allergisch ist.

M

Maria

vor 1 Tag

★★★★★
5 / 5
Kombi-Test

Bin sehr zufrieden

C

Christine

vor 1 Tag

★★★★★
5 / 5
Unverträglichkeitstest

A

Anonym

vor 2 Tagen

★★★★★
5 / 5
Kombi-Test

Korrekt und super schnell gemacht. Danke.

B

Bastian F.

vor 2 Tagen

★★☆☆☆
2 / 5
Unverträglichkeitstest

Ich fand das Ergebnis etwas unübersichtlich und konnte deshalb nicht wirklich damit was anfangen. Für den Preis hatte ich mir besseres erwünscht.

Kundenmeinungen
5800 Rezensionen